Familiennachmittag 2017

Familiennachmittag lockt mit viel Abwechslung 350 Turner in die Volkshalle

350 Ehringshäuser Turner verbrachten beim Familiennachmittag des Turnvereins 1949 Ehringshausen TVE) in der Volkshalle gesellige Stunden. Für Abwechslung sorgten neben Vorführungen der Abteilungen und Chorgesang der "Singmäuse" auch Bastelecken für die kleinen Turner, die gegen Ende der Veranstaltung noch eine Überraschung in rotem Mantel und schwarzen Stiefel erwartete.

Zu Beginn brachte der Vereinsvorsitzende Ulrich Roth in seiner Begrüßung seine Freude zum Ausdruck, dass die Sportler so zahlreich den Weg zu der Gemeinschaftsveranstaltung in die Volkshalle gefunden hatten. Wen wundert´s, hatte der nur alle zwei Jahre im vorweihnachtlicher Atmosphäre stattfindende Nachmittag auch dieses Mal wieder einiges zu bieten und lies bei den Sportlern jeden Alters keine Langeweile aufkommen.

Bevor es mit dem Programm nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken losging, konnten die kleinen Turner an Bastelecken ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob Basteln von Engeln aus Federbällen bei der Badminton-Abteilung, Weihnachtscountdown-Uhren bei der Einrad- und Schwimmabteilung, oder dem Bemalen von Weihnachtskugeln bei der Turnabteilung, für jeden Geschmack war etwas dabei.

Mit einer schwungvollen Tanzeinlage eröffnet die Tanzgruppe "Little Secret" unter der Leitung von Jessica Juhan die zweite Halbzeit des Nachmittages, welche noch die ein und andere Überraschung parat hatte.

Die Einradfahrer unter der Leitung von Franz Komma präsentierten auf der Bühne auf eindrucksvolle Weise ihr Können und die Abteilungen REHA-Sport, 50 Plus und Senioren mit Waltraud Berneaud zeigten Reifen-Gymnastik. Die Schwimmer zeigten mit ihren auf der letzten Wochenendfreizeit gebastelten Sockenhandpuppen eine "Rasse-Typen-Parade" und Abteilungsleiter Dennis Himmelreich stellte die kleinste der 21 Turnverein-Abteilungen, die Tuchakrobaten, in einer Multivisionsschau vor.

Eine Einzelkür der Einradfahrerinnen Anna Strauch, Lilly Lamers und Anne Weiher, die nicht nur vorwärts und rückwärts mit nur einem Rad auf der Bühne ihre Eigenchoreografie präsentierten, wurde vom Publikum ebenso mit viel Applaus belohnt, wie auch die neunköpfige TVE-Tanzgruppe "Unique" und die "Singmäuse" des Männergesangvereins, die sich mit ihren Stimmen in die Herzen der Turner sangen.

Gerade noch rechtzeitig vor den Abschlussworten des Vereinsoberhauptes kündigte sich mit einem lauten HoHoHo der Nikolaus an und brachte die Kinderaugen zum Funkeln. Selbstverständlich hatte er in seinem großen Sack für jeden etwas dabei.

Nachdem der langbärtige Mann in rotem Mantel und schwarzen Stiefeln wieder das Weite gesucht hatte, bedankte sich Roth bei allen Helfern für das Geleistete und kündigte neben der Jahreshauptversammlung am 16.März 2018 um 19.30 Uhr im Heinrich-Otto-Turnerheim auch die Neuauflage der Mitmach-Aktion "Ehringshausen bewegt sich" am 26.Mai 2018 rund um die Turnhalle der Dillgemeinde an.

- um die Bilder zu vergrößern, bitte auf die entsprechendes Fotos clicken -

tve-familienfeier17_01.jpgtve-familienfeier17_02.jpgtve-familienfeier17_03.jpg
tve-familienfeier17_04.jpgtve-familienfeier17_05.jpgtve-familienfeier17_06.jpg
tve-familienfeier17_07.jpgtve-familienfeier17_08.jpgtve-familienfeier17_09.jpg
tve-familienfeier17_10.jpgtve-familienfeier17_11.jpgtve-familienfeier17_12.jpg
tve-familienfeier17_13.jpgtve-familienfeier17_14.jpgtve-familienfeier17_15.jpg