Turn- und Sportverein 1920 Strinz-Trinitatis e.V.

News:                                                            

     

      Fasching 2013 Tanzgruppen Ministernchen und Millenium zu Gast in Beuerbach Kinderfasching

      

 

______________________________________________________________________

im Februar 2011

die Tänzerinnen der Gruppe "Millenium"

 

Bambinis & Ministernchen am Weihnachtsmarkt 2010

__________________________________________________________________

Information der Leichtathletik-Abteilung

Leichtathletikgemeinschaft (LG) Hünstetten

Gründungssitzung

Am 26. Januar 2009 haben die geschäftsführenden Vorstände der TSG-Limbach und

der TUS-Strinz-Trinitatis eine Vereinbarung zur Gründung der LG-Hünstetten unterschrieben.

Diese liegt zurzeit zur Prüfung und Genehmigung dem Hessischen Leichtathletikverband vor.

Die Abteilungsleitung übernehmen der TSG-Sportwart, Herr Günter Zell (06126-2565) und die TuS-Jugendwartin, Frau Eleonore Höhn (06126-8970).

Zum Beginn der Freiluftsaison (nach Ostern) wird der Trainingsplan mit neuer Einteilung greifen.

Bei Fragen können Sie sich gerne direkt an einen der beiden Abteilungsleiter wenden.

Schön wäre es auch, wenn auf diesem Weg ein Sponsor zu finden wäre, um die Kinder mit einheitlichen, schwarz-orangen Sportbekleidungen ausstatten zu können.

Weitere Informationen im Internet unter  www.tsg-limbach.de

 

______________________________________________________________________________________________________

 

 

Neuer Vorstand des TuS gewählt 

 

Es ist geschafft. Auf der ausserordentlichen Mitgliederversammlung am 12.04.2008 wurde von den Mitgliedern ein neuer Vorstand des TuS Strinz-Trinitatis e.V. gewählt. Die Vereinsgeschäfte können somit wieder aufgenommen werden. Die einzelnen Personen und die Verteilung der Vorstandsämter wird in Kürze der Seite "Vorstand" zu entnehmen sein.

 

Ausserordentliche Mitgliederversammlung

 

Am Samstag, den 12.04.2008, findet ab 20:00 Uhr im DGH Strinz eine Außerordentliche Mitgliederversammlung des TuS Strinz-Trinitatis e.V. statt. Dazu möchte der Notvorstand alle volljährigen Mitglieder des Vereins ganz herzlich einladen.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

 

1.                  Neuwahl des Vorstands

2.                  Wahl der Kassenprüfer für 2008

 

Da es auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 08.03.2008 nicht gelang, einen geschäftsführenden Vorstand zu wählen, ist der Verein gemäß Vereinsrecht im BGB bis zur Wahl eines neuen Vorstands handlungsunfähig.

 

Im Namen unseres Vereins möchten wir alle Mitglieder eindringlich bitten, sehr zahlreich an dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung teilzunehmen. Wir hoffen auf die Bereitschaft der Mitglieder, ein Vorstandsamt zu übernehmen. Sollte es auch an diesem Abend nicht gelingen, einen geschäftsführenden Vorstand zu wählen, wäre eine Auflösung des Vereins nicht mehr abzuwenden.

 

Jahreshauptversammlung 2008

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Strinz-Trinitatis e.V. findet am Samstag, den 08.03.2008, um 20:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Strinz-Trinitatis statt. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  • 01. Eröffnung und Begrüßung
  • 02. Totenehrung
  • 03. Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2007
  • 04. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  • 05. Bericht des Kassierers
  • 06. Bericht der Kassenprüfer
  • 07. Entlastung des Kassierers
  • 08. Entlastung des Vorstandes
  • 09. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2008
  • 10. Neuwahlen des Vorstands 
  • 11. Ehrungen
  • 12. Bericht des Jugendwartes
  • 13. Berichte der Abteilungs- und Übungsleiter
  • 14. Termine 2008
  • 15. Verschiedenes

Weihnachtsmarkt des TuS Strinz-Trinitatis e.V. 

 

Weihnachtsmarkt in Strinz-Trinitatis

 

Am Samstag, den 08.12.2007, richtete der TuS Strinz-Trinitatis e.V. wieder seinen Weihnachtsmarkt aus. Auf dem festlich geschmückten Dorfplatz am Dorfgemeinschaftshaus sorgten zahlreiche Buden und Verkaufsstände mit Ihrem Duft und Ihren angebotenen Waren für eine gemütliche, vorweihnachtliche Stimmung. Ganz nach dem Motto "Klein aber Fein" konnten die Marktbesucher an den Ständen selbstgebastelten Weihnachtsschmuck und Dekoartikel, handgefertigte Krippen, Kinderspielzeug, hausmacher Wurstwaren und noch vieles mehr käuflich erwerben.

 

Aber auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Neben dem für einen Weihnachtsmarkt wohl obligatorischen Glühwein und heißen Apfelsaft gab es noch leckere Rostbratwurst, Waffeln und direkt am Stand frisch gebackene, original italienische Pizza.

 

Angelockt von den Gerüchen und dem bunt leuchtenden Marktplatz, fanden sich bereits zu Beginn viele Besucher auf dem Weihnachtsmarkt ein. Bei einem Rundgang wurden die verschiedenen Waren in Augenschein genommen oder bei einem heißen Glühwein ein Schwätzchen gehalten.

 

Zusätzlich zum Weihnachtsmarkt gab es im Dorfgemeinschaftshaus wieder diverse Vorführungen der Kinder des TuS. Dazu hatten die Übungsleiter/Innen der Abteilungen Kinderturnen, Leichtathletik und Kindertanzen mit ihren Gruppen wieder ein abwechselungsreiches Programm einstudiert. Unterstützt wurde der TuS durch ein Flötenspielensemble, bestehend aus einer privaten Flötenspielgruppe und Musikern/Innen der Musikschule Hünstetten, das mit seinen weihnachtlichen Klängen die Zuschauer und Zuhörer im DGH zum Mitsingen animierte.

 

Während der verschiedenen Vorführungen war das Dorfgemeinschaftshaus immer gut gefüllt und die Zuschauer dankten den Kindern für Ihre Darbietungen mit viel Applaus.

 

Im Rahmen des Programms wurden die Sportler/Innen der Leichtathletik-Abteilung von den Übungsleitern für Ihre beachtlichen Erfolge im abgelaufenen Sportjahr geehrt und erhielten das Mehrkampfabzeichen.

 

Um 19:00 Uhr besuchte auch der Nikolaus hoch zu Pferd den Weihnachtsmarkt. Die kleinen Marktbesucher hatten schon gespannt auf seine Ankunft gewartet. Natürlich hatte der Nikolaus auch für jedes Kind eine kleine Überraschung in seinem großen Sack.

 

Gegen 21:00 Uhr ging der Strinzer Weihnachtsmarkt dann langsam zu Ende. Wieder haben viele Dorfbewohner den Weg zum Dorfplatz gefunden und ein paar schöne Stunden im Kreise der Verwandten, Freunde und Nachbarn verbracht. Es muss nicht immer die Größe der Garant für das Gelingen einer Veranstaltung sein. Vielleicht ist es gerade die gemütliche, heimelige Atmosphäre, die das Flair unseres kleinen Weihnachtsmarktes ausmacht.

 

Laufabzeichen beim TuS Strinz-Trinitatis e.V. 

 

Strinzer Leichtathleten laufen bis zu einer Stunde

 

Kurz vor den Sommerferien war bei den jungen Leichtathleten Ausdauer gefragt. Die Betreuer Stefan Gruß und Armin Borst luden zur Laufabzeichenabnahme. Schier endlos schienen die Runden, die es um das Strinzer Kleinsportfeld zurückzulegen galt. Aber die Sportler und Sportlerinnen zeigten sich durch das gute Training der letzten Wochen bestens vorbereitet.

 

Um die begehrten Abzeichen und Urkunden des HLV erhalten zu können, stehen in der Stufe Eins mindestens 15 Minuten Ausdauerlauf auf dem Programm. 12 SchülerInnen bestanden die Prüfung. Drei davon errangen sogar auf Anhieb die dritte Stufe. Dafür mussten 60 Minuten gelaufen werden.

 

Erfolgreiche TeilnehmerInnen waren: 

Pia-Sarita Hörmann, Lara-Eileen Rüggeberg, Fabia Lück, Tim Schneider, Justin Gerhard, Clemens Ernst, André Bodenheimer (alle 30 Minuten), Larissa und Maurice Lefebre (beide 15 Minuten), Niklas Rüggeberg, Adrian Lück und Sandra Wickner (je 60 Minuten).

 

Leichtathletik-Abteilung: Strinzer Leichtathleten erfolgreich aktiv

 

Sandra Wickner gewinnt 1. Kinder-Triathlon im Jahrgang 1997

 

Am 17. Juni des TV 1861 Bad Schwalbach starteten mit über 130 anderen Kindern vier Mitglieder der Leichtathletikabteilung des TuS Strinz-Trinitatis e.V. sehr erfolgreich beim 1. Kindertriathlon. In den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen ging es in den jeweiligen Altersklassen an den Start. Einzelheiten gibts wie immer auf den Seiten der Leichtathletik-Abteilung.

 

Leichtathletik-Abteilung: Strinzer Leichtathleten erfolgreich aktiv

 

An den vergangenen Wochenenden waren die jungen LeichtathletInnen des TuS Strinz-Trinitatis bei verschiedenen Wettkämpfen sehr erfolgreich am Start. Beim 22. Teutonen-Gebücklauf am 27.05.2007 nahm der TuS als stärkster Verein mit ingesamt 10 TeilnehmerInnen teil. Die einzelnen Platzierungen finden Sie auf den Seiten der Leichtathletik-Abteilung.

 

Leichtathletik-Abteilung: Kreismeisterschaften in Wiesbaden 

 

Nora Gerhard wird Kreismeister im Weitsprung

 

Am Samstag 05.05.2007 fanden die diesjährigen Leichtathletik Kreismeisterschaften in Wiesbaden im Stadion Berliner Straße statt. Erstmals wurden die Meisterschaften für die Kreise Wiesbaden und Untertaunus gemeinsam ausgetragen. Die Leichtathletik-Abteilung des TuS trat mit 6 Sportlerinnen und Sportlern zu den Wettkämpfen an. Alle Infos und Platzierungen finden Sie auf den Seiten der Leichtathletik-Abteilung

 

Leichtathletik-Abteilung: Saisoneröffnung in Bad Schwalbach 

Nora Gerhard überzeugt durch hervorragende Leistungen bei der Saisoneröffnung in Bad Schwalbach

Der TuS war beim Leichtathletik-Sportfest zur Eröffnung der Freiluftsaison in Bad Schwalbach mit 3 Teilnehmern am Start. Details zu den teilweise herausragenden Platzierungen finden Sie auf den Seiten der Leichtathletik-Abteilung.

Grillfest zum 01. Mai - Helfende Hände gesucht

Liebe Mitglieder des TuS Strinz-Trinitatis e.V.!

 

Am 01. Mai 2007 steht wieder unser traditionelles Grillfest in Strinz-Trinitatis auf dem Programm. Um den Grillfest-Besuchern unser gewohnt reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken sowie einen reibungslosen Ablauf bieten zu können, benötigen wir dringend noch Helferinnen und Helfer für die Zubereitung und den Verkauf unserer Grillspezialitäten sowie zur Unterstützung unserer Besatzungen im Getränkewagen.

 

Jede helfende Hand ist herzlich willkommen. Bei Interesse bitte bis zum 14.04.2007 bei Frank Lehmacher unter der Telefonnummer 06126-54758 (ab 17:00 Uhr) anmelden. Der Dienstplan wird in zwei Schichten eingeteilt, wobei die Schichten von 09.00 bis 14:30 Uhr (1. Schicht) und von 14:30 bis Ende (2. Schicht) laufen. Die Helferinnen und Helfer sollten mindestens 16 Jahre alt sein.

 

Für Eure Unterstützung möchte sich der Vorstand des TuS Strinz-Trinitatis e.V. schon jetzt ganz herzlich bedanken.

Leichtathletik-Sportfest in Michelbach

Insgesamt 18 Sportlerrinnen und Sportler des TuS haben am 04.03.2007 wieder an den Mehrkampf-Wettkämpfen beim Hallensportfest in Michelbach teilgenommen. In den einzelnen Altersgruppen konnten die Kids des TuS auch in diesem Jahr wieder Spitzen-Platzierungen erkämpfen. Detaillierte Infos gibts wie immer auf den Seiten der "Leichtathletik-Abteilung".

Jahreshauptversammlung 2007

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS Strinz-Trinitatis e.V. findet am Samstag, den 10.03.2007, um 20:00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Strinz-Trinitatis statt. Eingeladen sind alle Mitglieder des Vereins. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  • 01. Eröffnung und Begrüßung
  • 02. Totenehrung
  • 03. Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2006
  • 04. Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  • 05. Bericht des Kassierers
  • 06. Bericht der Kassenprüfer
  • 07. Entlastung des Kassierers
  • 08. Entlastung des Vorstandes
  • 09. Wahl der Kassenprüfer für das Jahr 2007
  • 10. Ehrungen
  • 11. Bericht des Jugendwartes
  • 12. Berichte der Abteilungs- und Übungsleiter
  • 13. Termine 2007
  • 14. Verschiedenes

Anträge, die im Rahmen der Jahreshauptversammlung behandelt werden sollen, sind bis spätetstens 24. Februar 2007 schriftlich bei Herrn Roland Rosam, Gartenfeldstr. 12, 65510 Hünstetten Strinz-Trinitatis, einzureichen.

Kinderfasching in Strinz-Trinitatis

Am Sonntag, den 11.02.2007, ab 14:11 Uhr, feiert der TuS mit seinen kleinen und großen Narren wieder Kinderfasching im Strinzer DGH. Unter dem Motto "Chaos in de Hall" werden die hoffentlich zahlreich kostümierten Gäste mit einem bunten Programm unterhalten. Außerdem können sie ihr Geschick wieder bei diversen Spielen unter Beweis stellen. Für Speis und Trank ist wie immer ausreichend vorgesorgt, so dass einem unbeschwerten Nachmittag nichts im Wege steht. Also: Auf zum Fasching in die Strinzer Halle.

Noch ein Hinweis für die Besucher der Veranstaltung: Da der Parkplatz vor dem DGH z.Zt. erneuert wird, sollten Sie das Auto - sofern Sie in Strinz wohnen - zuhause stehen lassen.

Weihnachtsmarkt in Strinz-Trinitatis

Am 09.12.2006 richtete der TuS zum dritten Mal seinen fast schon traditionellen Weihnachtsmarkt aus. Auf dem weihnachtlich geschmückten Dorfplatz vor dem Dorfgemeinschaftshaus hatten sich wieder etliche Standleute eingefunden und boten ihre festlichen Waren an. Neben weihnachtlichen Basteleien, handgefertigten Holzkrippen, Spielzeug für die Kinder wurden verschiedene Speisen und Getränke angeboten. Glühwein, heißer Apfelsaft, Spießbraten, Rostbratwurst, leckere Waffeln, Kuchen, Plätzchen und Crêpes warteten ab 14.00 Uhr auf die Marktbesucher. Bald schon war der Platz gut gefüllt mit Besuchern, die auch aus den umliegenden Ortschaften sehr zahlreich erschienen.

 

Zusätzlich zu dem bunten Treiben auf dem Weihnachtsmarkt wurden im DGH diverse Darbietungen der TuS-Kinder aufgeführt. Den Auftakt machten die Turnkinder. Sie weckten den auf der Bühne schlafenden Nikolaus. Nach einer Pause, die die Marktbesucher mit einem Bummel über den Weihnachtsmarkt überbrücken konnten, ging es mit den beiden Tanzgruppen "Happy Kids" und "Millennium" weiter. Den Abschluss bildete das weihnachtliche Theaterstück "Engel Träumerle im Märchenwald". Bei allen Aufführungen war das Interesse der Besucher groß und das DGH gut gefüllt. Die kleinen und großen Akteure wurden mit viel Applaus belohnt.

 

Nachdem das Weihnachtsfeuer entfacht war, schaute auch der Nikolaus hoch zu Ross auf dem Marktplatz vorbei und hatte für alle anwesenden Kinder ein kleines Geschenk in seinem großen Sack.

 

 

Der TuS möchte sich bei allen kleinen und großen Helfern für ihre Unterstützung und Mitarbeit bei der Organisation und Ausrichtung des Weihnachtsmarktes bedanken. Mehr Bilder gibts auf der Seite "Weihnachtsmarkt". Einfach mal reinklicken!   

Toller 3. Platz der Gruppe "Millennium" bei Tanzturnier in Walsdorf

Am 30.09.2006 nahm unsere Tanzgruppe "Millennium" zum ersten Mal an einem Tanzwettbewerb teil. Mit einer super Tanzleistung belegten die Strinzer Mädels auf anhieb einen sensationellen 3. Platz. Mehr Info"s gibt"s auf der Seite der Abteilung "Kindertanzen".

Weihnachtsmarkt in Strinz-Trinitatis

Am Samstag, den 09.12.2006, findet in Strinz-Trinitatis wieder ein Weihnachtsmarkt statt. Neben festlich geschmückten Verkaufsständen erwarten die Marktbesucher auf dem Strinzer Marktplatz  wieder Stände mit heißem Apfelsaft, Glühwein, schmackhaftem Spießbraten und leckerer Bratwurst sowie frisch gebackenen Waffeln.

Leichtathletikgruppe für Kids ab 7 Jahre - Neuer Übungsleiter

Mit großer Freude möchten wir heute alle Eltern und Kinder informieren, dass ein neuer Übungsleiter für die Abteilung gewonnen werden konnte und der Übungsbetrieb in unserer Leichtathletikgruppe für Kinder im Alter von 7 - 10 Jahren wieder aufgenommen wird. Am Dienstag, den 10. Oktober in der Zeit von 16.15 bis 17.45 Uhr findet auf dem Kleinsportfeld in Strinz die 1. Trainingsstunde statt.

Herr Armin Borst wird als verantwortlicher Übungsleiter die Abteilung leiten und den Sportbetrieb durchführen. Nach einer fast 4-monatigen Auszeit in dieser Abteilung sind wir sehr froh nun wieder den Sportbetrieb für Kinder im Alter von 3 - 14 Jahren durchgehend anbieten zu können.

 

Wir wünschen Herrn Armin Borst für den sportlichen Einstieg in der Abteilung alles Gute und viel Erfolg.

Wandertag des TuS 2006

Am Sonntag, den 23.07.2006, möchte der TuS im Rahmen seines alljährlichen Wandertages am Volkswandertag in Panrod teilnehmen. Alle Vereinsmitglieder sind zu dieser Wanderung ganz herzlich eingeladen. Die Streckenlängen sind unterschiedlich und beginnen bei 6 km. Es kann also jeder mitwandern. Alle großen und kleinen Wanderer des TuS treffen sich um 10:00 Uhr an der Palmbachhalle (am Sportplatz) in Aarbergen-Panrod. Es wäre schön, wenn wir eine möglichst große Wandergruppe aus den Reihen des TuS stellen könnten. 

Sommerpause des TuS

Auch der TuS Strinz-Trinitatis e.V. macht Ferien. Während der Sommerferien, in der Zeit vom 17.07. bis zum 25.08.2006, ruht der Sportbetrieb der Jugend- und Erwachsenen-Abteilungen im großen Saal des Strinzer DGHs.

 

Der Vorstand wünscht allen kleinen und großen Vereinsmitgliedern schöne Ferien und einen erholsamen Urlaub!

Leichtathleten des TuS starten bei diversen Sportfesten 
Die Leichtathletinnen und Leichtathleten des TuS starten beim Hallensportfest in Michelbach, beim Bechtheimer Teutonenlauf sowie auf der Bermbacher Olympiade und erzielen erneute gute bis sehr gute Ergebnisse. Die Platzierungen der Sportlerinnen und Sportler finden Sie auf der Seite "Ergebnisse 2006" der Leichtathletik-Abteilung.

Schützen-Abteilung - Kreispokalfinale 2006

Unnötige Niederlage im Pokal-Finale! Waren es die Nerven, die Höhenluft in Steinfischbach oder gar Übermotivation?

 

Nach wirklich spannenden Pokalfights in den Vorrunden verliert Strinz 1 gegen einen eigentlich zu schlagenden Gegner glatt mit 4:0 Punkten und 1483:1446 Ringen das Pokalfinale in Steinfischbach.  Während unser Senior B. Ullrich mit 370 Ringen noch einigermaßen in Normalform schoss, blieb der Rest der Mannschaft weit unter ihren Möglichkeiten. Mit 363 Ringen war Th. Müller genauso unzufrieden mit sich, wie S. Kilb mit 358 Ringen  oder gar B. Knoch mit 353 Ringen. Möglicherweise hat die Mannschaft sich selbst mit zu viel Rechnerei ob des Bonus von 20 Ringen für jeden gegnerischen Schützen zu sehr unter Druck gesetzt und sich damit selbst geschlagen. Da tröstet es auch nicht darüber hinweg, dass wir ohne die Bonusregelung gewonnen hätten. Bonus hin, Bonus her, nochmals Glückwunsch an die Mannschaft des SV Falke Steinfischbach zum Gewinn des KO-Pokals.

Schützen-Abteilung - Falkencup in Dasbach 

Mit teilweise vorzeigbaren Ergebnissen nahmen die Schützen des TuS Strinz-Trinitatis wieder am diesjährigen Falken-Cup in Dasbach teil.

 

So erreichte unser Senioren-Schütze W.Fricke im erstmals stattgefundenen "Aufgelegt-Schießen", einer sich immer mehr Beliebtheit erfreuenden Disziplin, mit 293 erreichten Ringen den 3.Platz. Mit einem sehr guten Ergebnis von 379 Ringen belegte B.Knoch einen beachtlichen 4.Platz bei den Junioren, dicht gefolgt von seinem Schützenbruder S.Kilb der 374 Ringe schoß und damit den 6.Platz erreichte.  

Hünstetter Markt 2006

Am 17.06.2006 findet in Strinz-Trinitatis wieder der traditionelle Hünstetter Markt statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird der TuS wieder eine große Verlosung durchführen. Verlost werden insgesamt 8 Doppeldecker-Rundflüge für jeweils 30 Minuten ab dem Flughafen Mainz-Finthen. Für den Transfer zum Flughafen und einen kleinen Imbiss wird gesorgt. Nähere Informationen und Lose gibts bei Michael Mertingk, Tel.: 06126-228757 oder Oliver Dörr, Tel.: 06126-91390. Ein Info-Plakat mit allen Informationen steht ebenfalls zum Ausdruck bereit.

Sommerfest des TuS 2006

Am 02. und 03.09.2006 richtet der TuS für alle Kids des Vereins anstelle des Kinderausfluges ein Sommerfest mit Übernachtung auf dem Strinzer Sportplatz aus. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular für Ihre Kinder finden Sie hier.

Schützen-Abteilung - Gaumeisterschaften 2006

Bei den am 18 und 19.März ausgetragenen Gaumeisterschaften wurden von den teilnehmenden Strinzer Schützen folgende Ergebnisse erzielt:

Klasse: Schütze: Ergebnis: Platzierung:
Junioren B: B. Knoch 355 Ringe 6. Platz
Junioren A: S. Kilb 353 Ringe 9. Platz
T. Kraus 343 Ringe 11. Platz
Schützenklasse: T. Müller 370 Ringe 17. Platz
Altersklasse: G. Knoch 355 Ringe 8. Platz
Senioren A: B. Ullrich 360 Ringe 4. Platz
R. Kilian 343 Ringe 15. Platz

Der durch Krankheit ausgefallene Wolfgang Fricke konnte an den diesjährigen Gaumeisterschaften leider nicht teilnehmen, was umso schmerzlicher zu sehen ist, da er hier mit seinen Mannschaftskameraden sogar die Gaumeisterschaft hätte gewinnen können. Eine gute Besserung von dieser Stelle aus und nächstes Jahr klappt es dann!

 

Kreispokal 2006 - 2.- Runde: Erfolgreiche Strinzer Schützen

Mit einem 3 - 1 Sieg (1495 - 1404 Ringen) gegen Freischütz Michelbach zieht die 1. Mannschaft mit B. Ullrich (372 Ring), B. Knoch (375 Ringe), S. Kilb (373 Ringe) und T. Müller (375 Ringe) in die 3.Runde des laufenden Pokal-Wettbewerbs. In diesem Wettkampf wurde uns der TuS Kemel zugelost, der wohl härteste Brocken in diesem Wettbewerb. Allerdings lässt die aussergewöhnlich hohe Trainingsbeteiligung der Mannschaft auf einen sehr spannenden Kampf hoffen (natürlich mit einem positiven Ergebnis für Strinz)!

 

Was die Jungs aus der Ersten können, können wir doch schon lange, dachte sich auch unsere 2. Mannschaft und besiegt ihren Gegner mit 4 - 0 Punkten und 1456 - 1403 Ringen. Dieser Sieg ist umso höher zu bewerten, da der Gegner kein geringerer war als die Dasbacher Falken, die mit dieser Mannschaft zwei Klassen höher in der Kreisklasse schießt.

Folgende Schützen trafen für Strinz 2: G. Knoch (377 Ringe), S. Kraus (363 Ringe), T. Kraus (366 Ringe) und unser Oldie Wolfgang Fricke (350 Ringe).

 

Ihr nächster Gegner wird die 2. Mannschaft des SV Falke Steinfischbach sein, in deren 1. Mannschaft alleine schon 3 Trainer(!!!) mitschießen und die ihre relativ junge Mannschaft bestimmt sehr gut aufzustellen weiß. Außerdem wird Strinz dann erstmals ohne "Bonusringe" auskommen müssen, diese bekommt dann der Gegner (5 Ringe/Schütze),weil der eine Klasse tiefer schießt!

Jahreshauptversammlung des TuS am 18.03.2006

Am 18.03.2006 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TuS in der der Hinterlandpinte statt. Das Protokoll der Versammlung finden Sie hier.

Strinzer Leichtathleten und Schützen erfolgreich ins neue Jahr gestartet 

Die kleinen und großen Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletik- bzw. Schützen-Abteilung des TuS haben wieder erfolgreich an diversen Wettkämpfen teilgenommen. Die einzelnen Ergebnisse findet Ihr wie immer auf den Seiten der jeweiligen Abteilung.

TT-Team gegen Idstein IV erfolgreich 

Im Kellerduell der 2. Kreisklasse Ost war das Strinzer TT-Sextett zu Gast beim Tabellenletzten aus Idstein. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte das Strinzer Team die Partie mit 9 : 5 - Punkten für sich entscheiden. Mehr Infos gibts auf den Seiten der TT-Abteilung.

TT-Team des TuS gewinnt überraschend gegen Bermbach

In der 2 Kreisklasse Ost des Rheingau-Taunus-Kreises konnte das Strinzer Tischtennisteam den ersten Erfolg in die Rückrunde der Saison 2005/2006 feiern. Mit einem in dieser Höhe überraschenden 9 : 4 - Punkte-Sieg konnte man den Tabellennachbarn aus Bermbach deutlich in die Schranken weisen. Mehr Infos gibts auf den Seiten der TT-Abteilung.

1. Mannschaft gewinnt ihren letzten Wettkampf in der Kreisklasse 

Mit einem Sieg gegen die Burgschützen in Hohenstein beendet die 1.Mannschaft ungeschlagen die Meisterschaftsrunde 2005. In der Besetzung B.Knoch / 378 Ringe; T.Müller / 376 Ringe; T.Fricke / 373 Ringe und S.Kilb / 349 Ringe wurden die Hohensteiner mit 1474 - 1383 klar besiegt. Als Ersatzschütze und hauptsächlich als Coach wie immer dabei, B.Ullrich, der sich mit 369 Ringen ebenfalls in die Wertung eintragen konnte.

Mit einem Durchschnitts-Ergebnis von 1472 Ringen/Wettkampf kann man auf die erfolgreicheste Saison in der Vereinsgeschichte zurückblicken. Die Abschluß-Tabelle der Kreisklasse 73 - Luftgewehr finden Sie auf den Ergebnis-Seiten der Schützen-Abteilung.

Nach einer so gelungenen Wettkampfrunde in der Kreisklasse heißt es nun, sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen, sondern für den Aufstiegskampf gegen die drei Meister aus den übrigen Kreisen trainieren, trainieren und nochmals trainieren, denn in der Gauklasse treffen wir auf keine "Spaßschützen", sondern auf überaus engagierte und hochmotivierte Sportler, die schon ziemlich nahe an der magischen 400er Grenze schießen. Der bevorstehende Aufstiegskampf wird voraussichtlich im Januar in Elz stattfinden, wo wir uns gegen die drei Kreismeister aus den Kreisen Wiesbaden, Rheingau und Limburg behaupten müssen.

Auch die 2. Mannschaft überragend Meister in der Grundklasse 3

Ebenfalls mit sehenswerten 1424 - 1102 Ringen verabschiedete sich die 2.Manschaft um die Coaches W.Fricke und R.Kilian aus der Grundklasse 3, um in der nächsten Saison eventuell die dritte Meisterschaft in Folge zu erreichen.

Gegen die Kettenbacher Bergschützen erzielten folgende Schützen das sehr gute Ergebnis von 1424 Ringen: G.Knoch /368 Ringe; S.Kraus /357 Ringe; W.Fricke / 356 Ringe und T.Kraus / 343 Ringe.

Die Abschluß-Tabelle der Grundklasse 3 - Luftgewehr finden Sie auf den Ergebnis-Seiten der Schützen-Abteilung.

Strinzer Schützen souveräner Meister in der Kreisklasse 73

Ohne Punktverlust errang die 1. Mannschaft der Luftgewehrschützen des TuS unangefochten den Meistertitel in der Kreisklasse 73. Bereits vor dem letzten Rundenkampf sicherten sich die Strinzer Schützen durch einen Sieg über die Schützen des SV Heftrich die Meisterschaft. Mit 27 Mannschaftspunkten liegen sie uneinholbar vor den zweitplatzierten Schützen aus Kemel. Mit dieser Meisterschaft nimmt das Strinzer Team am Aufstiegskampf in die Gauliga teil. Mehr Infos gibts wie immer auf den Seiten der Schützen-Abteilung.

Zu dieser ganz besonderen Leistung möchte auch der Vorstand des TuS den erfolgreichen Schützen ganz herzlich gratulieren!

Strinzer Schützen auch zum Rückrundenstart erfolgreich 

Die Mannschaften der Schützen-Abteilung des TuS sind auch in den Rückrunden ihrer jeweiligen Klasse nicht zu bremsen und steuern auf einen ungefährdeten Meisterschaftsgewinn zu. Die 1. Mannschaft gewann in der Kreisklasse ihre beiden letzen Kämpfe souverän mit 1491 - 1468 Ringen gegen den TuS Kemel und mit 1456 - 1391 Ringen gegen die SSG Michelbach. Für die "Zweite" hat die Rückrunde zwar noch nicht begonnen. Man fiebert aber schon dem ersten Kampf entgegen. Mehr Infos gibts auf den Seiten der Schützen-Abteilung.

Hünstetter Schülermeisterschaften der Leichtathleten in Limbach

Am 17.09.2005 fanden die diesjährigen Hünstetter Schüler-Mehrkampfmeisterschaften auf der Limbacher Sportanlage statt. Der TuS war in den verschiedenen Altersklassen mit insgesamt 40 Athletinnen und Athleten am Start. Neben 5 Hünstetter Meisterschaften erkämpften sich die Youngster des TuS wieder zahlreiche sehr gute Platzierungen. Einzelheiten zu den Ergebnissen gibts wie immer auf der Seite "Ergebnisse".

Luftgewehr-Rundenwettkämpfe 2005 haben begonnen

Nach der lange währenden Sommerpause haben nun endlich wieder die Luftgewehr-Rundenkämpfe begonnen.

Die 1.Mannschaft startet wie in den vergangenen Jahren in der Kreisklasse, in der wir mit den Aufsteigern des TV Heftrich und den Burgschützen aus Hohenstein zwei sehr ernstzunehmende Mannschaften als Gegner begrüßen.

Unsere 2. Mannschaft wird sich nach geglücktem Aufstieg in der Grundklasse 3 behaupten können und mit ein paar Trainingseinheiten mehr eventuell den direkten Aufstieg in die Grundklasse 2 schaffen.

Einzelheiten zu den Rundenkämpfen unserer beiden Teams gibts wie immer auf den Seiten der Schützen-Abteilung.

Strinzer DGH nach mehr als einjähriger Sanierung wieder eröffnet

Im Rahmen einer Eröffnungsfeier wurde das renovierte und sanierte Dorfgemeinschaftshaus in Strinz-Trinitatis am Samstag, den 03.09.2005 wieder an die Strinzer Bürgerinnen und Bürger übergeben. Der TuS freut sich auf die "neue" Halle und wird ab dem 12.09.2005 wieder mit dem Übungsbetrieb im DGH beginnen.

Kids des TuS starten bei den Kreiseinzelmeisterschaften der Leichtathleten in Tst. Hahn

Am 02.07.2005 fanden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der Leichtathleten in Taunusstein-Hahn statt. Der TuS war wieder mit zahlreichen Sportlerinnen und Sportlern am Start und konnte einige gute bis sehr gute Platzierungen mit nach Strinz nehmen. So wurde Nora Gerhard in ihrer Altersklasse Kreismeisterin in den Disziplinen "Weitsprung" und 50m Sprint. Die Platzierungen der einzelnen Kids finden Sie auf der Seite Ergebnisse der Leichtathletik-Abteilung.

Strinzer Sportlerinnen und Sportler wieder erfolgreich - aktuelle Ergebnisse aus der Leichtathletik-Abteilung

Die Sportlerinnen und Sportler der Leichtathletik-Abteilung des TuS konnten bei ihrer Teilnahme bei der Saisoneröffnung in Burg Hohenstein und dem Teutonenlauf in Bechtheim erneut mit sehr guten Platzierungen und vielen ersten und zweiten Plätzen aufwarten.

 

Die Einzelergebnisse finden Sie auf der Seite Ergebnisse der Leichtathletik-Abteilung. 

"Mr. T" - Thomas Müller startet beim 6. Mainzer Gutenberg-Marathon

Unser Vereinsmitglied, Thomas Müller, startete am 08.05.2005 für den TuS beim 6. Mainzer Gutenberg-Marathon. Über die Halbmarathon-Distanz erzielte er in einer Zeit von 02 Std.26 Min. und 35 Sek. in seiner Altersklasse sowie im Gesamtstarterfeld eine gute Platzierung im Mittelfeld. Insgesamt waren in diesem Jahr auf der Halbmarathonstrecke 9.698 Läufer am Start.

Strinzer Mannschaft belegt 7. Platz

Die Herrenmannschaft des TuS Strinz-Trinitatis e.V. belegt nach Beendigung der Saison 2004/2005 in der 2. Kreisklasse UTK einen guten 7. Tabellenplatz.

 

Strinzer Tischtennis-Team siegt knapp in Engenhahn

Am vergangenen Spieltag war die TT-Mannschaft des TuS zu Gast in Engenhahn. Mit einer starken kämpferischen Leistung konnte man nach mehr als dreieinhalb Stunden Spielzeit die Partie mit 9 : 7 - Punkten gewinnen und zwei wichtige Punkte mit nach Strinz nehmen. Mehr Infos gibts wie immer auf den Seiten der Tischtennis-Abteilung.

Strinzer Schützen überzeugen bei den Kreismeisterschaften in Taunusstein-Bleidenstadt

Bei den in Taunusstein-Bleidenstadt stattfindenden Kreismeisterschaften der Luftgewehrschützen errangen die Schützen des TuS erneut hervorragende Platzierungen. So wurde Sebastian Kilb Kreismeister in der Juniorenklasse A. Benjamin Knoch belegte den 2. Platz in der Juniorenklasse B. Im Mannschaftswettbewerb der Juniorenklasse errang das Team des TuS einen sehr guten 2. Platz. In der Altersklasse belegten Gilbert Knoch den 2. und Bodo Ullrich den 3. Platz.

Einzelheiten finden Sie auf den Seiten der Schützen-Abteilung.

Grillfest des TuS am 1. Mai

Wie jedes Jahr findet am 1. Mai das traditionelle Grillfest des TuS auf dem Grillplatz in Strinz-Trinitatis statt. Zur Eröffnung der Grillsaison hält das Team des TuS wieder leckere Grillspezialitäten, kühle Getränke und selbstgebackenen Kuchen für seine Gäste bereit. Der TuS freut sich darauf, wieder viele Grillfreunde ab 10:00 Uhr auf dem Grillplatz begrüßen zu dürfen.

Sehr gutes Mannschaftsergebnis des TuS beim Hallensportfest in Michelbach

Mit insgesamt 13 Kindern hat der TuS auch in diesem Jahr wieder an dem Leichtathletiksportfest in Michelbach teilgenommen. Als einer der teilnehmerstärksten Vereine angetreten, konnten die Sportlerinnen und Sportler des TuS erneut beachtliche Erfolge feiern. In ihren Altersklassen erkämpften sich die Mädchen und Jungen im Dreikampf sehr gute Platzierungen. Die Einzelergebnisse finden Sie auf der Seite "Ergebnisse" der Leichtathletik-Abteilung.

Tischtennis-Team des TuS gewinnt gegen Bermbach

Die Mannschaft des TuS konnte durch eine geschlossene Mannschaftsleistung den gegen TV Bermbach III überraschend beide Punkte mit nach Strinz nehmen. Durch einen 9 : 6 - Erfolg hat sich die Mannschaft wieder ins Mittelfeld der Tabelle der 2 Kreisklasse gespielt. Mehr Infos gibts auf den Seiten der Tischtennis-Abteilung .

Spitzen-Platzierungen der Strinzer Schützen-Mannschaften

Die Luftgewehr-Schützen des TuS konnten auch in der abgelaufenen Saison 2004 mit beiden Mannschaften sehr erfolgreich an den Rundenkämpfen in den jeweiligen Klassen teilnehmen. Die 1. Mannschaft erkämpfte sich einen hervorragenden 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse 73. Die 2. Mannschaft konnte im ersten Jahr Ihrer Rundenteilnahme sofort den Meistertitel in der Grundklasse 4 erringen und steigt damit in die Grundklasse 3 auf.

Ausführliche Info"s zu den Ergebnissen der Strinzer Schützen finden Sie auf den Seiten der Schützen-Abteilung .

Strinzer Tischtennis-Team feiert ersten Saison-Erfolg

Mit eine knappen 9 : 7 - Sieg konnte die 3. Mannschaft der TSG Idstein bezwungen werden. Mehr Infos auf den Seiten der Tischtennis-Abteilung .

Hünstetter-Schülermeisterschaften 2004 in Strinz-Trinitatis

Am 04.09.2004 fanden die diesjährigen Hünstetter Schüler-Mehrkampfmeisterschaften auf dem Kleinsportfeld in Strinz-Trinitatis statt. Der TuS Strinz-Trinitatis e.V. hatte die Wettkampfstätten wieder optimal vorbereitet, so daß den spannenden Wettkämpfen nichts entgegen stand. Auch der Wettergott war an diesem Samstag ein Sportsmann und verwöhnte die Athleten mit schönster Spätsommersonne.

Für die Wettkämpfe waren insgesamt mehr als 270 Kinder aus sieben Hünstetter Ortsteilen gemeldet. In den drei Disziplinen Laufen, Weitsprung und Schlagballwurf absolvierten die Kinder der Altersklassen 4 bis 14 Jahre viele spannende Wettkämpfe und die zahlreichen Zuschauer konnten auch in diesem Jahr wieder beachtliche Leistungen der jungen Sportlerinnen und Sportler bestaunen.

Ganz im Stil der erst vor kurzem zuende gegangenen Olympischen Spiele erhielten die Hünstetter Meister sowie die Zweit- und Drittplatzierten neben den Urkunden aus den Händen von Bürgermeister Axel Petri jeweils die Gold-, Siber-, und Bronzemedaille. Die weiteren Platzierungen wurden für ihre sportlichen Leistungen mit einer Urkunde belohnt.

Die Ergebnisse stehen auf der Seite HSMM 2004 der Leichtathletik-Abteilung zur Ansicht und zum Ausdruck bereit. Ein paar Schnappschüsse findet Ihr in der Bildergalerie.

Für das leibliche Wohl der Besucher wurde während der gesamten Veranstaltung durch das Team des TuS bestens gesorgt. Neben Gyros mit Tsaiziki und Krautsalat gab es Bratwurst, Rindwurst oder Currywurst mit Pommes-Frittes. Auch der Bierstand war wegen seiner feuchten Erfrischungen immer rege besucht.

An dieser Stelle möchte sich der TuS bei allen Helfern, Kampfrichtern, Riegenführern und Kuchenspendern ganz herzlich bedanken.

Im Anschluß an die Siegerehrung fand dann das traditionelle Fußballturnier für Hobbymannschaften statt. Gemeldet waren in diesem Jahr leider nur drei Mannschaften. Sieger und damit Gewinner des Wanderpokals wurde der FC Sinnlos, der sich im entscheidenden Spiel erst im Elfmeterschießen gegen die Mannschaft des TuS durchsetzen konnte. Den dritten Platz belegten die Geiselbomber.

Kreisschützenball 2004 in Strinz-Trinitatis

Am Samstag, den 29.05.2004, fand der diesjährige Schützenball des Schützenkreises 73 in Strinz-Trinitatis statt. Neben zahlreichen Ehrungen konnten die aus nah und fern angereisten Schützenfreunde die beiden Tanzgruppen "Millennium" und "Imagination" des TuS bei ihren gelungenen Auftritten bestaunen. Nach dem offiziellen Teil sorgte die Band "TOP" für super Stimmung und sorgte für eine volle Tanzfläche. Bilder und weitere Details finden Sie auf der Seite News der Schützenabteilung.

"El Präsidente" - Roland Rosam feiert seinen 60. Geburtstag

Roland Rosam, der 1. Vorsitzende unseres Vereins, feierte am diesjährigen Vatertag, dem 20.05.2004, seinen 60. Geburtstag. Neben Freunden, Bekannten und Verwandten gratulierte ihm auch eine Abordnung des TuS zu seinem Ehrentag. Die Tanzgruppen "Happy Kids" und "Imagination" gratulierten jeweils mit einer gelungenen Darbietung aus ihrem Repertoire. Roland Rosam war ob der vielen Glückwünsche sichtlich gerührt. Auch an dieser Stelle nochmals herzliche Glückwünsche und alles Gute für die Zukunft.

Roland Rosam und die Tänzerinnen der Gruppen "Happy Kids" und "Imagination" 

Strinzer Schützen mit beachtlichen Erfolgen auf den diesjährigen Gaumeisterschaften

Bei den diesjährigen Gaumeisterschaften der Sportschützen konnten die Strinzer Schützen wieder mit einigen sehr guten Platzierungen auf sich aufmerksam machen. Mehr Infos gibts auf den Seiten der Schützen-Abteilung .

24 junge Sportlerinnen und Sportler auf Michelbacher Hallensportfest

Die Leichtathletik-Abteilung des TuS startet erfolgreich mit 24 Teilnehmern beim Hallensportfest in Michelbach. Die Ergebnisse der einzelnen Sportlerinnen und Sportler finden Sie auf den Seiten der Leichtathletik-Abteilung.

Teilnahme des TuS beim 5. Gutenberg-Marathon in Mainz

Erstmals in seiner Vereinsgeschichte war der TuS beim international bekannten Gutenberg-Marathon in Mainz vertreten. Ute Schütz, Übungsleiterin in der Leichtathletik-Abteilung des TuS, ging gemeinsam mit insgesamt 7950 Läuferinnen und Läufer beim 5. Gutenberg-Marathon an den Start. Nach einem harten Lauf erreichte Ute Schütz mit einer beachtlichen Laufzeit nach 42,195 km das Ziel. Der TuS beglückwünscht Ute Schütz zu dieser beachtlichen Ausdauerleistung.

Nachlese Grillfest 1. Mai

Der Wettergott hatte uns in diesem Jahr leider im Stich gelassen, was dazu führte, dass wir erstmals anstatt eines Grillfestes ein "Pavillonfest" feierten. Die Mitglieder des TuS hatten sich wieder viel Mühe gegeben und alles gut organisiert. So konnte man wesentlich mehr Besucher begrüßen als eigentlich für dieses Wetter zu erwarten gewesen wäre. Vor allem die Wanderer aus den umliegenden Ortschaften, die Limbacher sind hier besonders zu erwähnen, fanden den Weg unter die "Strinzer Pavillons". Und die, die einmal ein trockenes Plätzchen gefunden hatten, gaben es auch nicht mehr her.

Schnell wurde klar, dass die vorhandenen "trockenen Sitzgelegenheiten" nicht ausreichen würden. Unter unserem Motto: "Wir lassen Sie nicht im Regen stehen" wurden schnell und zügig weitere Pavillons ausgeliehen und aufgestellt. Verwöhnt wurden die Besucher wieder mit reichhaltigen sowie preisgünstigen Speisen und Getränken. Dazu sorgte unsere wieder mit zahlreichen selbstgebackenen Kuchen bestückte Kuchentheke für großen Anklang.

Grillfest zum 1. Mai (Bild zum Vergrößern anclicken)

Großer Dank an alle die dazu beigetragen haben, dass unser traditionelles Grillfest nicht ins Wasser gefallen ist! Im nächsten Jahr beabsichtigen wir, wieder ein Grillfest mit der Sonne am Himmel zu feiern, und sollte wiedererwartend der Regen kommen, Pavillons sind in ausreichender Zahl vorhanden!

Roland Rosam erhält den Ehrenbrief des Landes Hessen

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshaupt-versammlung des TuS erhält der 1. Vorsitzende, Roland Rosam, für seine Verdienste um den Sport und seine langjährige verantwortliche Tätigkeit innerhalb des Vereins den Ehrenbrief des Landes Hessen. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises Bernd Röttger. Erster Gratulant war der 1. Beigeordnete der Gemeinde Hünstetten Gerhard Diel.

1. Soft-Tennis-Turnier des TuS

Am 06.03.04 fand das erste Soft - Tennis - Turnier des TuS Strinz-Trinitatis statt. 10 Abteilungsmitglieder des MZV und der Tischtennisabteilung spielten in 2 Doppelteams im System "Jeder gegen Jeden".

Nach zum Teil sehr hart umkämpften Spielen wurden die 4 besten Teams ermittelt. Im Spiel um Platz 3 spielten Andreas Müller und Achim Moog gegen Gilbert Knoch und Udo Dauber. Das Siegerteam hieß nach 2:1 Gewinnsätzen überraschenderweise Müller/Moog.

Im Spiel um Platz 1 standen sich Roland Rosam und Udo Hildebrandt gegen Thomas Hackl und Werner Prinz gegenüber. Im 1. Satz stand es sehr schnell 4:0 für das Team Rosam/Hildebrand, doch ein danach sehr stark aufspielend und von den Zuschauern angefeuertes Team Hackl/Prinz konnte den 1. Satz noch mit 4:6 für sich entscheiden. Im 2. Satz war das Team Rosam/Hildebrand dann total überfordert und musste sich mit 5:0 geschlagen geben.

Nach den Spielen und der Siegerehrung wurde das Turnier mit einem gemeinsamen Abendessen beendet, aber mit der Vorgabe dass dieses erste Turnier nicht das letzte war.