Gästebuch
Name
Email
Kommentar

Theaterfreund - 02.07.2017 13:21:59
fxll-info@t-online.de
Kennen sie schon das Stück Der Komtenhof? Dies und andere finden sie unter www.theater-mehr.de Schauns mal rein Und wenns passt, komm ich zum Geisterbräu vorbei! Schöne Grüße aus Niederbayern!

rudi - 20.11.2016 23:22:08
selten so amuesiert, gutes stueck und sehr gute schauspielere leistung , macht weiter so!!!

Herbert und Ingrid - 15.11.2015 12:16:22
....waren traditionell auch wieder da. Und wieder bedanken wir uns bei Euch für einen humorigen, kurzweiligen Abend. Ihr verkörpert Eure jeweiligen Rollen wie immer perfekt. Den ganzen damit verbunden Aufwand, jedes Mal wieder diese Leistung zu "liefern" schätzen wir sehr an Euch - vielen Dank, dass Ihr alle mit dieser Leidenschaft am Ball bleibt. Wir wünschen Euch ungebrochene Freude am Theaterspiel.

Angelika - 25.04.2015 11:34:45
geka110@web.de
Wir waren bestimmt so an die 20 Leute und haben das sehr amüsante "Nordlicht über Bollerbach" erleben dürfen. Wie immer, haben uns die Darsteller sehr überzeugt und uns viel gute Laune beschert. Da wir große Fan's von Maxi Zuleger sind, möchte ich seine schauspielerische Leistung ganz besonders lobend erwähnen. Ihr seid "Alle" super und wir freuen uns auf dje nächste Komödie von Euch. Vielen Dank!

Ingrid und Herbert - 18.04.2015 11:48:19
Hallo, sind wir die einzigen Gäste in Eurem Gästebuch? Ganz anders im Theater! Vor einem, fast vollem Haus, konnten wir dieses Mal mit einem sehr begeisterten Publikum das „Nordlicht über Bollerbach“ genießen. Es fühlte sich an wie eine Privatvorstellung mit großer Fangemeinde – es war eine super angenehme Atmosphäre. Jede einzelne Rolle wieder wie jedem auf den Leib geschneidert, schaffte es das gesamte Darstellerteam uns mit spritzigen, auch a bisserl einen Spiegel vorhaltendenden Szenen, zu unterhalten. Das eigentlich Wichtige im Leben haben sie uns so kurzweilig, amüsant und wie immer professionell vermittelt. Über die Jahre ist es schön, die persönliche Entwicklung gerade der jungen Darsteller zu beobachten, ohne dass diese ihr Talent, die humorigen Rollen mit Leichtigkeit zu spielen, einbüßen. Schön war es auch, im Publikum mindestens ein uns bekanntes Gesicht aus der Schauspielerbranche zu entdecken. Danke für den schönen Abend!

Ingrid und Herbert - 17.11.2013 12:39:49
ing.schmid@t-online.de
Das warten auf den Herbst und damit auf Euch hat sich mehr als gelohnt. Schon lange haben wir nicht mehr so viel gelacht, ja eigentlich gebrüllt vor Lachen, wie in Eurem aktuellen Stück "Wellness für Ku(h)wait". Die Rollen maßgeschneidert auf die einzelnen Spieler und deren Charaktere sind wieder gut erkannt. Im Team ist es Euch wieder sehr gut gelungen, uns einen entspannten und sehr amüsanten Abend erleben zu lassen. DANKE für Euer Engagement, wir wünschen Euch weiterhin viel Freude am Spiel und die Gewissheit, dass Ihr diese Freude und den Spaß weitergeben werdet.

Angelika Kammerer - 11.06.2013 14:46:40
Angelika.Kammerer@ipp.mpg.de
Wenn auch verspätet, möchte ich mich für die wirklich gelungene Aufführung "Unguate Nachbarn" bei den Mitgliedern des Volkstheaters Feldmoching bedanken. Wir waren wieder eine ganze Gruppe (wie im Herbst 2012), wir haben wieder sehr gelacht und hatten wirklich große Freude an diesem Stück. Wenn man viel lachen kann, wie bei Euren Aufführungen, das tut richtig gut und baut die Menschen auf. Nicht umsonst heißt es: Lachen ist die beste Medizin! Aus sicherer Quelle weiß ich, dass im Herbst wieder ein lustiges Stück kommen wird und wir werden wieder "Alle" da sein und uns an der Aufführung erfreuen. Macht einfach so weiter!!!

Ingrid und Herbert - 28.01.2013 17:37:12
ing.schmid@t-online.de
Dass wir uns etwas später auf „da Himme wart ned“ melden, zeigt nur, dass es uns ein echtes Anliegen ist, unser Lob auszusprechen. Es war seit „Lügen haben hübsche Beine“ im Herbst 2010 (welches ja mit Maxi Zuleger, in der Rolle vom Donerle als Sohn des Nachbarn, ein Brüller war) ein sehr kurzweiliges und pfiffiges Stück. Etwas abgehoben von ganz traditionellen Handlungen (Feindschaft-Verwirrung-Liebe-Happy End) war es ein Genuss bei Euch im Theater zu sitzen. Wir könnten uns vorstellen, dass Stücke dieser Art auch jüngeres Publikum anzieht. Macht weiter so und viel Spaß den Akteuren!

Angelika Kammerer - 12.11.2012 11:12:17
Angelika.Kammerer@ipp.mpg.de
Liebe Mitglieder des Volkstheaters Feldmoching. Ich war mit einer ganzen Gruppe am Freitag, 09.11.12 in Eurer Aufführung. Wir haben selten so gelacht und Ihr habt eine wirklich tolle schauspielerische Leistung gezeigt. Es hat uns wirklich sehr gefallen und der Applaus war ja auch dementsprechend. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Stück und hoffen, dass es wieder etwas lustiges ist. Heiterkeit baut halt die Menschen auf. Weiterhin alles Gute, macht weiter so. Liebe Grüße von Angelika

Markus Scheble - 11.11.2012 12:37:27
markus.scheble@web.de
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich für den schönen Abend gestern bei eurer Inszenierung unseres Stückes "Da Himme wart` ned" bedanken. Ihr habt eine tolle Leistung gezeigt, welche das Publikum am Ende mit einem donnernden Applaus honoriert hat. Ich wünsche euch noch ganz viele solcher erfolgreichen Aufführungen. Macht weiter so! Liebe Grüße, Markus

Dramatischer Club Alpenröserl e.V. München - 16.10.2012 08:56:03
mail@alpenroeserl.de
Hallo liebe Mitglieder vom Volkstheater Feldmoching, Vielen Dank für den Eintrag in unser Gästebuch und das damit verbundene Lob unserer Homepage. Dies wollen wir natürlich auch gerne "zurückgeben". Viele Grüße vom Alpenröserl www.alpenroeserl.de

G´fildner Bühne - 12.04.2010 09:02:11
liedls@freenet.de
Liebe Feldmochinger Theaterspieler, die G´fildner Bühne hat sich am Samstag die Premiere Eures Jubiläumsstückes angeschaut. Wir waren alle hellauf begeistert von Eurer Spielleistung und dem Bühnenbau. Wir freuen uns auf ein Zusammenspiel im Juni mit Euch.

Theaterverein Pastetten - 13.03.2010 18:03:25
wagner.112@web.de
Der Theaterverein Pastetten lädt ein zum Stück „Da blaue Kruag“ von Peter Landstorfer. 04.April.2010, 05.April.2010, 10.April.2010 und 11.April.2010 jeweils ab 20.00 Uhr Mehrzweckhalle Fendsbacher Hof Kartenvorverkauf: Raiffeisenbank Pastetten, Friseur Max Faltlhauser oder an der Abendkasse. Reservierung auch unter 0172/7715148 möglich. Auf Euer Kommen freut sich der Theaterverein Pastetten.

Mayr Bärbl - 05.03.2010 16:24:54
fesmoare@gmx.de
Liabe Feldmochinger Theaterfreunde, mia, de Theaterer von Dettendorf-Kematen, lon eich recht herzlich ei zu den Aufführungen unseres Theaterstückes „D’ Wahl-Lump`n“: de Komödie vom Peter Landstorfer karikiert auf humorvolle Art und Weise de typisch bairisch-ländliche Kommunalpolitik mid ollem wos dazua ghert: Bürgamoasta, Gemeinderat, Gmoaverwoitung und am Woikampf, wia’s friara amoi war – oder vielleicht etzat aa no oiwei is? Spuin deama am Freidog, 26., Samsdog, 27. und am Sonndog, 28. März, sowia am Ostersunda, 4., und am Migga, 7. April, jeweils um 8e im Gasthaus Weingast von Kematen (Gmoa Bad Feilnbach). Da Vorverkauf beginnt am Mondog, 15. März bei der Raiffeisenbank von Au, Tel. 08064/9080-0, Restkarten gibts an der Abendkasse, und nähere Informationa zum Stickal und zu unsara Theatergruppen unter www.theater.dettendorf.de. Mia gfrein uns auf engan Bsuach! De Theatergruppe vom GTEV „Edelweiß“ Dettendorf-Kematen

Theatergruppe Alkofen - 17.02.2009 15:55:05
info@theatergruppe-alkofen.de
Sehr schöne Homepage! Wir wünschen Euch weiterhin viel Spaß beim Spielen! die Theatergruppe Alkofen www.theatergruppe-alkofen.de

Junker Gerda und Josef - 03.11.2007 12:36:15
j.g.junker@-online.de
Wir sind schon seit x-Jahren treue Besucher ihrer Theatervorstellungen im Augustinium, Weitelstrasse, ob Frühjahr oder Herbst. Wir bringen auch regemäßig Freund mit. An der frische Art, wie eure Stücke gespielt werden, sieht man, daß sie aus dem Herzen kommen und mit viel Liebe gespielt werden. Sie bringen uns immer wieder dazu, dabei zu sein, wenn ihr euer bestes gebt. Bei vielen Stücken hat uns euer Humor sehr zum Lachen gebracht, worüber wir auch danach noch lange gezehrt haben.

Junker Gerda und Josef - 03.11.2007 12:34:23
j.g.junker@-online.de
Wir sind schon seit x-Jahren treue Besucher ihrer Theatervorstellungen im Augustinium, Weitelstrasse, ob Frühjahr oder Herbst. Wir bringen auch regemäßig Freund mit. An der frische Art, wie eure Stücke gespielt werden, sieht man, daß sie aus dem Herzen kommen und mit viel Liebe gespielt werden. Sie bringen uns immer wieder dazu, dabei zu sein, wenn ihr euer bestes gebt. Bei vielen Stücken hat uns euer Humor sehr zum lachen gebracht, worüber wir auch danach noch lange gezehrt haben.