SV Aktuell
11.12.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 
11.12.2017 - Mitgliedergeburtstage im Dezember
Fabian Dolfus 14.12
Florian Kibilka 18.12
Kai Fischermann 20.12
Peter Baum 21.12
Stephan Cremer 27.12
Riddi Diasonama 29.12
Franz Jahn 30.12
Sascha Muckel 30.12

Der SV gratuliert herzlich zum Geburtstag und wünscht auch für das kommende Lebensjahr Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg!
(sollten wir aus versehen einen vergessen, natürlich auch dir alles Gute!)
 

09.12.2017 - SV Rödingen - Höllen
Die für morgen angesetzten Heimspiele unserer beiden Mannschaften wurden witterungsbedingt abgesagt !

.... wünschen allen einen schönen zweiten Advent.
30.10.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Bereits heute möchte der SV allen Mitgliedern, Gönnern und auch "Gefällt Mir" Fans eine tolle Woche wünschen mit viel Ruhe durch den 500. Reformationstag sowie Allerheiligen. Ab Donnerstag starten wir dann wieder gemeinsam ins Heimspielwochenende
26.10.2017 - Heimspiel
23.10.2017 - Nach H. Wings Rücktritt: H.W Kölsch übernimmt SV




 SV hat einen Nachfolger für den am Samstag, den 14.10.2017 zurückgetretenen Trainer H. Wings gefunden. H.W Kölsch übernimmt vorerst bis zur Winterpause.
Wir bedanken uns bei Hanjo und Michael für die geleistete Arbeit und den Einsatz für den SV.
An dieser Stelle möchten wir uns auch bei Mark Raasch bedanken der zwischenzeitlich das Traineramt der 1. Mannschaft übernommen hat.
25.08.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Morgen geht die neue Saison für unsere 1. Mannschaft endlich los.
Auch freuen wir uns , dass wir in der Saison 2017/18 endlich wieder eine zweite Mannschaft ins Rennen schicken können.

Samstag, den 26.8.17 / 18:30 Uhr
SV Viktoria Koslar 1 - SV 1

Sonntag, den 27.08.17 / 12:30 Uhr
Schwarz-Weiss Titz 2 - SV 2

Wir wünschen beiden Teams den gewünschten Erfolg !


25.07.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.
Alle noch anstehende Testspiele, Turniere sowie alle Meisterschaftsspiele der 1. und 2 Mannschaft sind jetzt unter Termine einzusehen.( Termine können sich jederzeit ändern ).Um immer ,,up to date'' zu sein empfehlen wir Ihnen folgende Website www.Fussball.de
05.07.2017 - Kreispokal 2017/18
Vorrunde gegen Rhenania Mariaweiler!
Gestern Abend wurden die Paarungen für den Bitburger Kreispokal ausgelost.
Die Fee meinte es gut mit uns, denn bei einem Weiterkommen ist auch das nächste Spiel ein Heimspiel
01.06.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Unser nächstes Heimspiel findet am Samstag, den 10.06.2017, um 15:00 Uhr gegen Pattern/Aldenhoven statt.
11.05.2017 - Die Trainerfrage ist geklärt!


 Der SV 1919 Rödingen – Höllen e.V. setzt weiter auf Kontinuität und geht mit Hanjo Wings (1.Mannschaft) und Mark Raasch (2. Mannschaft) in die nächste Saison.
Pünktlich vor der Spielsaison 2017/18 gibt es gute Nachrichten in Sachen Trainerfrage: Hanjo Wings verlängert sein Engagement als Trainer der 1. Mannschschaft des SV Rödingen – Höllen und gibt grünes Licht für die Saison 2017/18. In der kommenden Saison werden wir erfreulicherweise auch eine zweite Mannschaft in den Spielbetrieb schicken die von Mark Raasch betreut wird.
Somit sind die wichtigsten Personalien schon vorab geklärt und der Fokus kann nun ganz auf die selbstgesteckten Ziele gerichtet werden.

SV 1919 Rödingen – Höllen e.V
10.05.2017 - Wir sagen ,, Danke! ``


 Neue Trikots für die 1. Mannschaft spendierte kürzlich die Firma ,, Baumaschinen - Service Hubert Reuschenberg `` aus Titz.
Wir bedanken uns an dieser Stelle vielmals für die Unterstützung.
09.05.2017 - Auswärtsspiel


 Unser nächstes Auswärtsspiel findet am Sonntag, den 14.05.2017, um 15:00 Uhr in Titz statt.
13.04.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Wir wünschen euch allen ein frohes Osterfest.
Der Vorstand
01.04.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 
18.03.2017 -
 Am Sonntag , den 19.03.17 steht das nächste Heimspiel auf dem Programm! Um 15:00 Uhr empfangen wir den FC Krauthausen auf dem Hundsbüchel.
14.03.2017 - SV Rödingen - Höllen

Bereits heute Dienstag, den 14.02.2017 empfangen wir um 19:30 Uhr zum Punktspiel (Nachholspiel) die Freunde aus GW Welldorf-Güsten. Die Reservemannschaft um den sympathischen Trainer Gerwin Esser aus dem Nachbarort kommt mit einem 9:0 Erfolg über den SV Siersdorf im Gepäck und lässt aufhorchen. Die Leitung der Partie hat die Sportkameradin Anika Nebelung.
Wir freuen uns wieder über Ihre Unterstützung ⚽️
11.03.2017 - SV Rödingen - Höllen
Test statt Punkte!
Das für Sonntag um 15:00 Uhr angesetzte Meisterschaftsspiel bei Viktoria Gevenich fällt aus, da die Stadt Linnich alle Fussballplätze im Stadtgebiet gesperrt hat.
Um den Rhythmus zu wahren und allen Spielern mehr Spielpraxis zu ermöglichen, wurde kurzfristig ein Testspiel mit dem A-Ligisten SC Ederen vereinbart.
Der Anpfiff erfolgt am Hundsbüchel um 15:00 Uhr durch den Sportkameraden Nico Jülich.
Wir freuen uns über Unterstützung ✌️
04.03.2017 - SV Rödingen - Höllen
 Rückrundenauftakt!
Am Sonntag, den 05.03.2017 empfangen die Roten Teufel um 15:00 Uhr den FC Germania 09 Kirchberg.
Top vorbereitet und mit dem unbedingten Siegeswillen möchte die Mannschaft von Trainer Hanjo Wings den ersten Grundstein für das Projekt Klassenerhalt legen und wird dem Gegner zu jedem Zeitpunkt im Spiel höchste Konzentration und Handlungsfähigkeit abverlangen.
Die Leitung des Spiels hat Sportkamerad Andreas Venrath.
Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans und begrüßen Euch danach gerne im Hundsbüchel Treff.
23.02.2017 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.
 Wir wünschen allen Jecken einen schönen Start in den Altweiberdonnerstag. Egal wo ihr feiert, passt auf Euch auf und kommt gut nach Hause!
21.02.2017 - Hoffnung, Emotionen, Dank und Respekt !
 Was für eine Woche durften wir erleben?
Eine Woche voller Emotionen, Hoffnung, Dank und Respekt prägten die vergangene Woche.
Respekt für die Jungs, die sich in allen fünf Einheiten achtbar schlugen und gut vorbereitet in die Rückrunde starten.
Dank an Stefan Kniat, der am Mittwoch eine zweite Stabilisationseinheit mit den Spielern praktizierte.
Dank an Ricci Fuchs, der am Samstag die letzte von drei Spinningeinheiten mit einigen Jungs absolvierte.
Dank an alle, die dem Aufruf zur Typisierung und Spende gefolgt sind.
Respekt und Dank an alle Helfer dieser beispielhaften Hilfsaktion. Die Welle der Hilfsbereitschaft war überwältigend und sehr emotional. Hoffnung für Judith und den Angehörigen.
Dank an den FSV Kraudorf/Uetterath für ein gutes Testspiel am Sonntagmittag.
19.02.2017 - Testspiel
 Heute bestreitet unsere 1.Mannschaft ein Testspiel gegen FSV Kraudorf - Uetterath . Anstoß am Hundsbüchel um 12:00 Uhr.
30.01.2017 - Spielbericht vom Testspiel
http://www.fupa.net/spielberichte/jsv-baesweiler-sv-roedingen-hoellen-4805173.html
17.01.2017 - Start in Rückrunde
 Am Sonntag startete das Trainergespann Hanjo Wings und Michael Hahn mit 18 Akteuren in die Rückrunde. Die Einheit fand bei Kaiserwettter am Hundsbüchel statt und brachte erste wichtige Erkenntnisse für die Rückrunde. Neben einem Leistungstest wurde noch eine Ballübung gespielt, bevor man sich gesellig im Vereinsheim traf und einige organisatorische Dinge besprechen konnte. Zudem stellte sich Björn Leinesser als Fotograf zur Verfügung und hielt erste Eindrücke im Bild fest. Vielen Dank dafür! Besuchen Sie gerne Björn -L3iness Fotografie auf seiner Homepage www.l3iness.de.
Seine Bilder werden künftig für die Öffentlichkeitsarbeit genutzt und bei Facebook oder fupa.net eingestellt.
Es hat Spaß gemacht!
16.01.2017 - Rückblick Hallenturnier Sparkassen Hallencup
Vergangenen Freitag durften wir uns 2017 erstmalig in der Nordhalle vor großer Kulisse präsentieren. Unser Ziel, mit Spaß und Disziplin ein gutes Ergebnis zu erzielen wurde unter dem Strich verfehlt, allerdings darf man festhalten, dass wir uns gerade in den ersten beiden Spielen gegen Jülich 12 und Germania Lich-Steinstraß stark präsentierten und sicher den ein oder anderen Punkt mehr verdient gehabt hätten. Vorallem gegen den Ligakonkurrenten war ein Sieg sicher möglich. Das gegen den Primus Lich-Steinstraß das vorentscheidende 2:0 in der Schlusssekunde fiel, zeigt wie gut gearbeitet wurde. Lediglich im dritten Spiel gegegen den Ligakonkurrenten Viktoria Gevenich präsentierten wir uns im kollektiv sehr schlecht und unterlagen völlig verdient mit 2:6 Toren. Im letzten Gruppenspiel nahmen wir uns nochmal viel vor, mussten jedoch dem Tempo der ersten beiden Spielen Tribut zollen und verloren gegen Viktoria Koslar 0:1, wobei beide Mannschaften klarste Einschussmöglichkeiten ausließen
02.11.2016 - Derbytime, 06.11.2016 - 14.30 Uhr am Hundsbüchel !
 SV Rödingen - Höllen : SW Titz

,, Es gibt nicht viele Derbys im alten Nordkreis Jülich, die mit dieser Begegnung – was Emotionen und Begeisterung angeht – konkurrieren könnten „

Geografisch trennen Rödingen - Höllen und Titz nur ein paar Kilometer, sportlich sind es in dieser Saison Welten - trotzdem werden wir alles versuchen die drei Punkte am Hundsbüchel zu behalten.
12.09.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 
19.08.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.
Heute, Freitag den 19.08.2016 findet unser erstes Meisterschaftsspiel gegen „Welldorf - GüstenII“ statt. Spielbeginn ist um 19:30 Uhr in Welldorf.
01.08.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


  Gemeindepokal und SchlafcenterHaberl Cup `` Sieger 2016
ist der SV 1919 Rödingen - Höllen !
Jackerath/Op. - SV 1919 1:4
Endspiel: SW Titz - SV 1919 1:3
28.07.2016 - Hinrunde
Alle Hinrundenspiele sind unter ,, Termine '' einzusehen.
28.07.2016 - Kreispokal
Vorrunde: Mittwoch, 27.07.16, 18.30 Uhr:
SV Rödingen/Höllen - Körrenzig 5:3

1. Hauptrunde: Mittwoch, 03.08.16, 18.30 Uhr:
Hambacher SV - SV Rödingen/Höllen
12.07.2016 - Gemeindepokal
Am Sonntag, den 31.07 findet der Gemeindepokal statt. Ausrichter ist dieses Jahr der SV Malefinkbach. Die Auslosung ergab folgende Paarungen:

13:30 Uhr: SV Malefinkbach - SW Titz
14:50 Uhr: SV Rödingen - SpVgg Jackerath/Opherten
16:40 Uhr: Spiel um Platz 3
18:00 Uhr: Finale
06.07.2016 - Kreispokal


 Bitburger Kreispokal
Mittwoch den, 27.07.2016 um 18.30 Uhr - Hundsbüchel
SV Rödingen - Höllen - SSV Körrenzig 1
20.06.2016 - Unser Dorf spielt Fußball


 
20.06.2016 - Trainingsauftakt
Am Freitag, den 15.07.2016 bittet unser Trainer Wolfgang Mittag die roten Teufel zum ersten Training. Trainingsauftakt ist am Hundsbüchel um 18:00 Uhr.


04.06.2016 - Sommerpause
Nach einer langen Saison gehen wir nun in die wohlverdiente Sommerpause damit die Akkus für die neue Spielzeit wieder aufgeladen sind. Wir wünschen euch einen schönen Urlaub mit dem dazugehörigen sommerlichen Wetter und freuen uns darauf euch im Juli2016 wieder am Hundsbüchel begrüßen zu dürfen. 

04.04.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.
Der SV trauert um Wilhelm Schüller.....
Am gestrigen Tage verstarb für uns alle völlig überraschend unser Vorstandsmitglied Willi Schüller im Alter von 72 Jahren.
Willi war seit 1988 in den verschiedensten Positionen für den Sportverein tätig. Anfangs war Willi für die Jugenabteilung als Trainer, Betreuer und Vorstandmitglied tätig. Später wechselte er dann als Beisitzer in den Vorstand des Hauptvereins und war aktives Mitglied in der Alte-Herren-Abteilung.
Seit Jahren war Willi unser Platzwart der unzählige Stunden an seinem Hundsbüchel verbrachte.
Willi war bis zuletzt noch beim Papier sammeln aktiv und war immer für den SV da.
03.04.2016 - Teil 2
 Die Lücke die Willi hinterläßt ist wohl für den SV unschließbar.
Auch in schwierigen Zeiten war er immer zur Stelle und ob es einen Sportverein heute noch ohne den Einsatz von Willi Schüller geben würde ist mehr als fraglich.
Wir verlieren mit Willi nicht nur unseren Vorstandskollegen sondern einen Freund und ein Stück Geschichte.

Lieber Willi,
die gesamte Vereinsfamilie verneigt sich vor dir und sagt Danke.
Wir werden dich nie vergessen und in unseren Herzen lebst du weiter.

Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenen.

Der Vorstand
23.02.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Training der besonderen Art....
Unter der Woche gab es eine ganz besondere Trainingseinheit für die roten Teufel. Stefan Kniat Athletik-Trainer von Alemannia Aachen leitete die Trainingseinheit in der Sporthalle in Titz.
Eine sehr intensive Einheit und der Muskelkater war vorprogrammiert. Die Jungs haben aber sehr gut mitgemacht und der nächste Schritt Richtung Klassenerhalt ist gemacht.
Unser Dank geht nochmals an "Aue" Stefan Kniat (hoffentlich können wir dich nochmals am Hundsbüchel begrüßen) und an PhysioTitz die uns die Gymnastikmatten zur Verfügung stellten.
27.01.2016 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 
Der SV trauert um Bernhard Fuchs
Nach kurzer schwerer Krankheit verstarb heute unser Vereinsmitglied Bernhard Fuchs im Alter von 80 Jahren. Bernhard war dem Verein sehr verbunden und besuchte bis zum Schluß noch immer die Heimspiele des Sportvereins.
In seiner aktiven Zeit schnürte Bernhard unter anderem für den VFL Bochum seine Fussballschuhe und wir werden diese lieben Geschichten aus der guten alten Zeit sehr vermissen.
Nicht nur zu den guten Zeiten hatte er ein Lob für unsere Jungs übrig. Auch wenn es mal nicht so lief war seine Kritik immer warmherzig.
Der SV verliert mit ihm einen fairen lieben Sportsmann.
Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen.


Der Vorstand
05.12.2015 - DANKE.....!!
Das Jahr geht dem Ende zu und heute wird zum letzten mal im alten Jahr das Papier in unserem Dorf eingesammelt.
Die Vereinsfamilie möchte das nutzen um sich recht herzlichst bei unseren "Papier-Sammlern" zu bedanken die Monat für Monat ihre Freizeit dafür opfern.
 

30.07.2015 - Der SV trauert um Theo Robens.....


 Der Sportverein trauert um sein langjähriges Mitglied Theo Robens der gestern nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 79 Jahren verstarb.
Theo war seinem SV über 60 Jahre treu und spielte u.a. in der Bezirkligamannschaft am Hundsbüchel. Desweiteren war Theo in der Alte-Herren-Abteilung sehr aktiv und war mit für die Ausrichtung des Altentages verantwortlich.
Sein zweites Fußballerherz gehörte dem 1.FC Köln und jeder der Theo kannte weiß wie herrlich es war mit ihm über Fußball zu diskutieren. Bis zuletzt erzählte er, in seiner humorvollen Art, gerne von den alten Zeiten des FC´s mit Overath oder von seinen zahlreichen Spielen für den SV.
Mit "Döres" verlieren wir nicht nur einen fairen Sportkameraden sondern auch einen sehr guten Freund.
"Mach et joot Döres".....der Sportverein wird dich niemals vergessen.

Menschen sterben. Doch sie leben immer in unseren Herzen weiter..

Unsere aufrichtige Anteilnahme und Mitgefühl gilt den Angehörigen.

Der Vorstand
18.07.2015 - Neuzugänge.....
Wenn man über Neuzugänge berichtet dann kommt meistens der "alte Kader" ein wenig zu kurz. Deswegen die erfreulichste Nachricht zuerst: Es hat kein Spieler aus der Saison 2014/15 die Wechselperiode genutzt um unseren Verein zu verlassen!
Darauf ist der Vorstand natürlich sehr stolz und fühlt sich in seiner Arbeit bestätigt. Sicherlich hat daran auch unser Trainer Wolfgang Mittag einen sehr großen Anteil der seit seinem Antritt im November letzten Jahres hervorragende Arbeit am Hundsbüchel leistet.
Trotzdem wurde uns nach der letzten Saison sehr schnell klar das der Kader nicht nur in der Breite sondern auch punktuell auf verschiedenen Positionen verbessert werden muss. Nach zum Teil kniffligen Verhandlungen in der Sommerpause können wir nun 7 Neuzugänge begrüßen.
 

18.07.2015 - Teil II
Dominik Grandrath / Abwehr / BV Klein-Kirchtroisdorf
Karsten Klemm / Mittelfeld / Borussia Kaster-Königshoven
Rene Burggraf / Mittelfeld / SC Köln-Mülheim A-Jgd.
Patrick Schreiber / Mittelfeld / BV Klein-Kirchtroisdorf
Salvatore Eichner / Sturm / BV Klein-Kirchtroisdorf
Marvin Berger / Sturm / SC Elsdorf A-Jgd.
Dominik Werner /Sturm / BV Klein-Kirchtroisdorf

Die Vereinsfamilie heißt unsere "Neuen" recht herzlichst Wilkommen und wünscht eine superjeile zick bei den roten Teufeln.
18.07.2015 - Fischermann "befördert"......


 Kai Fischermann ist seit ein paar Wochen um einen Posten reicher geworden beim SV. Der Co-Trainer von Wolfgang Mittag ist gleichzeitig für die sportliche Leitung sowie für die Kaderzusammenstellung verantwortlich. Unser Präsident Bernd Ochsenfort und sein Team freuen sich auf die Zusammenarbeit im Vorstand mit Kai.
Kai Fischermann kam in der letzten Saison vom BV Klein-Kirchtroisdorf ans Hundsbüchel und wurde schnell ein richtiger Teufel.
Der SV wünscht Kai viel Spaß und ein glückliches Händchen bei seiner reizvollen Aufgabe.
09.07.2015 - Staffeleinteilung


 Der Kreisvorstand hat für die kommende Saison die Staffeleinteilung vorgenommen. Es wird eine Saison der Derbys und der kurzen Wege. Wir können uns alle auf eine interessante Spielzeit freuen.

Kreisliga B, Staffel 1 (Staffelleiter A. Greiff / 16 Mannschaften):

Aldenhoven/Pattern, Broich/Tetz, Gevenich, Jackerath-Opherten, Jülich 10/97, Kirchberg, Körrenzig, Koslar, Krauthausen, Mersch, Rödingen-Höllen, Rurdorf 2, Schleiden, Siersdorf, Titz, Welldorf-Güsten 2.
28.06.2015 - Die Überspitzen gewinnen UDSF 2015


Gestern fand die dritte Auflage von "Unser Dorf spielt Fussball" am Hundsbüchel statt. Insgesamt wieder einmal eine gelungene Veranstaltung wo der Spaß am Fussball im Vordergrund stand. Zwölf Teams spielten um den begehrten Cup und am Ende war es die Mannschaft "Die Überspitzen" um ihren Team-Kapitän Mütze die den Turniersieg holten.
Aber nicht nur die Überspitzen zählten zu den Siegern sondern auch die Organisation "Dat Kölsche Hätz". Viele der Anwesenden spendeten einen kleinen Betrag für an Krebs erkrankte Kinder in Köln. Dafür möchte sich der SV schon einmal recht herzlichst bedanken. Ebenso möchten wir uns bei den Teams, den Besuchern, dem Organisationsteam und den vielen kleinen Helferlein bedanken.
28.06.2015 - Teil II
Dann möchten wir noch dem jungen Mann vom Team "Tick Zack Fußballpack" der sich unglücklicher weise beim Spiel das Schlüsselbein brach gute Besserung wünschen.
Wer gleich noch Lust auf ein kühles Helles hat ist ab 11 Uhr am Hundsbüchel genau richtig. Dann lassen wir das Wochenende mit einem Frühschoppen ausklingen.
19.06.2015 - Schlaf-Center-Haberl-Cup 2015 in Rödingen


Der diesjährige Schlaf-Center-Haberl Cup findet dieses Jahr am 25. und 26.Juli in Rödingen statt. Bei diesem Turnier geht es um den Gemeindepokal der Gemeinde Titz. Die Auslosung fand am vergangenen Mittwoch in den Geschäftsräumen des Namensgeber Michael Haberl statt. Neben den Vereinsvertretern war auch der erste Bürger der Gemeinde Titz Jürgen Frantzen anwesend. Vor der Auslosung begrüßte der Vorsitzende des SV 1919 Rödingen-Höllen die Vereinsvertreter und gratulierte der SpVgg Jackerath-Opherten und Schwarz-Weiß Titz zum Aufstieg. Diesen Glückwünschen schloss sich Bürgermeister Frantzen an und war sichtlich erfreut darüber das in der kommenden Saison drei der vier Teams aus der Gemeinde in der Kreisliga B auf Punktejagd gehen. Der Fußballfan und bekennende Alemannia Aachen Anhänger freut sich auf die vielen Derbys in der neuen Spielzeit. Gleichzeitig äußerte er aber auch "augenzwinkernd" den Wunsch das der SV Malefinkbach nun den Aufstieg schaffen sollte.
18.06.2015 - Teil II
Desweiteren bedankte sich Jürgen Frantzen beim Partner des Gemeindepokals Michael Haberl der den Cup seit einigen Jahren unterstützt und dadurch zu mehr Attraktivität verhilft.
Die anschließende Auslosung ergab dann folgende Begegnungen:
Samstag, 25.07.15 Anstoss 17:00 Uhr Schwarz-Weiß Titz (Titelverteidiger) - SV Malefinkbach
Samstag, 25.07.15 Anstoss 19:00 Uhr
SpVgg Jackerath/Opherten - SV 1919 Rödingen-Höllen
Die Gewinner der beiden Spiele treffen dann am Sonntag den 26.07.15 um 17:00 Uhr im Finale um den Gemeindepokal aufeinander. Die Verlierer bestreiten um 15:00 Uhr das Spiel um Platz 3 und 4.
 



16.02.2015 - Der SV trauert mit seiener Prinzessin....


 Es gibt viele Lieder von Freud und Leid im Karneval.....nur diese Nachricht ist für uns alle nicht greifbar.
Unser Gedanken sind bei dir liebe Sarah.

Die Vereinsfamilie
09.02.2015 - Rön Alaaf.........


 Unser Vereinsmitglied und diesjähriger Prinz Oliver Wirtz rockte gemeinsam mit seiner Prinzessin Sarah Schopen und Prinzenführer Peter Wirtz die Zelte und Säle der Region. Ein absolutes Aushängeschild nicht nur für die KG Rot-Gold sondern für unser ganzes Dorf.
Für diese tolle Leistung möchten wir euch schon einmal beglückwünschen!
Für die jetzt noch anstehenden tollen Tage wünschen wir euch noch viel Erfolg und der KG ein volles Zelt an den Veranstaltungstagen.
01.01.2015 - Neuzugänge.....
Trainer Wolfgang Mittag darf sich im neuen Jahr gleich über zwei Neuzugänge freuen. Mit Sascha Eschweiler und Daniel Fey kommen zwei echte Verstärkungen zum Hundsbüchel.
Daniel Fey ist Torwart und stand bisher bei dem BV Klein-Kirchtroisdorf im Kasten. Mit Sascha Eschweiler kehrt ein "alter" Bekannter wieder zurück zum SV. Sascha ging bisher für Germania Lich-Steinstraß auf Torejagd.
Der Vorstand heißt beide willkommen und wünscht euch eine "geile" Zeit bei den roten Teufeln.
 

21.12.2014 - Teil II
In einer Welt, die sich scheinbar immer schneller zu drehen scheint und in der wir mehr und mehr durch unseren Alltag gehetzt werden ,sollte doch dies nicht auch noch in unserem Hobby der Fall sein.Wenn wir jetzt Geduld und Vertrauen in unser Team setzen,wird der Erfolg zurückkehren. Wie passend ist da der Spruch einer Kampagne eines Bundesligisten, der da heißt: „Du gewinnst nie allein“.
Der SV wünscht seinen Mitgliedern, Freunden und sportlichen Gegnern ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2015.
Wir freuen uns darauf ,euch alle wieder im neuen Jahr am Hundsbüchel begrüßen zu dürfen.

Der Vorstand
14.11.2014 - Wolfgang Mittag ist neuer Trainer beim SV


 Wolfgang Mittag übernimmt das Traineramt bei den roten Teufeln und steht schon am Sonntag beim Heimspiel gegen Koslar an der Linie.
Im Fußballkreis ist Wolfgang bestens bekannt und der SV ist froh darüber einen so erfahrenen Fachmann für den SV gewinnen zu können. Der 52 jährige FC Köln Fan war bisher für Frankonia Broich in dieser Saison tätig. Als Co-Trainer wird weitergin Kai Fischermann agieren.
Wir heißen Wolfgang herzlichst Wilkommen und wünschen für die kommende Zeit viel Glück. Auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit am Hundsbüchel.
06.11.2014 - Richard Augustin tritt zurück....


 Am gestrigen Abend gab unser Coach seinen Rücktritt bekannt und reagierte damit auf den aktuellen Tabellenplatz der roten Teufel.
Der Vorstand des SV ist sehr traurig über diese Entscheidung da wir mit Richy einen sehr guten Freund gehen lassen müssen, der sich in kürzester Zeit in den Verein einbrachte wie kein Trainer vor ihm.
Der SV bedankt sich für die sehr intensive Zusammenarbeit und wünscht Richy für die Zukunft alles erdenklich Gute.
Bis zur Winterpause wird der bisherige Co-Trainer Kai Fischermann das Training leiten.
03.11.2014 - Der SV trauert um Konrad Hochhausen
Die Vereinsfamilie trauert um sein langjähriges Mitglied Konrad Hochhausen. Konrad verstarb letzte Woche mit 77Jahren und war 38 Jahre Mitglied im Sportverein. Neben seiner Treue zum Sportverein schlug sein fußballerisches Herz für den FC Schalke 04.
Besonders hervorheben muß man sein soziales Engagement in der Abteilung Alte-Herren und den damit verbundenen Altentag.
Wir verlieren mit Konrad nicht nur ein Vereinsmitglied sondern auch einen liebenswerten Freund.
Der Sportverein und die Abteilung Alte-Herren wird Konni vermissen aber nicht vergessen.
Unsere Gedanken sind bei den Hinterbliebenden.
 

29.07.2014 - Der SV Malefinkbach tritt beim Gemeindepokal nicht an......
Nichts wurde es aus dem kleinen Finale gegen den SV Malefinkbach am Sonntag. Der SV Malefinkbach bekam keine Mannschaft zusammen. So stand dann der Röner Anhang und die roten Teufel bei strahlenden Sonnenschein in Jackerath und das Spiel fiel aus. Die Alte-Herren Mannschaft aus Jackerath spielte dann gegen unsere Elf um den Zuschauern wenigstens ein wenig Fußball zu bieten und um den Gemeindepokal nicht völlig zur Farce werden lassen. Das Spiel ohne Wert endete 11:1 für unsere Truppe.
Im Endspiel siegte dann Titz gegen Jackerath mit 6:2 und nimmt den Pott mit in die Hauptstadt. Insgesamt ein Wochenende das einige Fragen aufwirft und über die sich die Vereinsverantwortlichen noch zu unterhalten haben. Denn so wird man dem Gemeindepokal sowie seines Sponsors nicht gerecht. Qou Vadis Gemeindepokal!
 

19.07.2014 - Neues vom Hundsbüchel


 Der SV geht mit folgenden Neuzugängen in die neue Spielzeit:

Kevin Kurth (Röt-Weiß Berrendorf)
Marius Schläger (Klein-Kirchtroisdorf)
Christian Rixen (GW Etzweiler)
Kai Büsgen (Kaster-Königshoven)
Kevin Zimmermann (Kirch-Grottenherten)
Simon Schumacher (Viktoria Glesch)
Fabian Schopen (GW Welldorf-Güsten)

Die SV-Familie wünscht allen eine tolle und erfolgreiche Zeit bei den roten Teufeln! Herzlich Wilkommen

Natürlich gab es auch Abgänge zum Ende der letzten Spielzeit. Strecki beendete seine Laufbahn. Basti Körber und Daniel Dolfus rutschen in den "Stand-by-Modus" und wollen nur noch aushelfen.
Alleine Ariel Skonieczka zieht es zu einem neuen Verein. Er wird für die Germania aus Kirchberg in Zukunft auf Torejagd gehen.
Auch für dich Ariel alles Gute bei deinem neuen Club.
06.07.2014 - Der SV 1919 Rödingen-Höllen trauert um Leo Gehlen
Am 26.Juni verstarb unser langjähriges Mitglied Leo Gehlen im Alter von 91 Jahren. Leo war seit 79 Jahren Mitglied und bis ins hohe Alter hatte er immer ein offenes Ohr für seinen SV.
Mit Leo verlieren wir nicht nur einen Sportkameraden der für Vereinstreue wie kein Zweiter stand sondern auch einen lieben Menschen.
Der Sportverein wird Leo immer in sehr guter Erinnerung behalten.
Unsere Gedanken sind auch bei den Hinterbliebenden.
 

02.06.2014 - Schlafcenter Haberl Cup (Gemeindepokal)


 Die alte Saison gerade erst beendet wirft die neue schon ihre Schatten voraus. Der Schlafcenter Haberl Cup wird dieses Jahr am 26. und 27.Juli bei der SpVg Jackerath/Opherten statt.
Am Samstag fand bereits die Auslosung der Begegnungen statt. Unsere Elf trifft im Halbfinale auf SW Titz.

Samstag 26.Juli:
16:00 Uhr Malefinkbach - Jackerath/Oph.
18:00 Uhr Rödingen - Titz

Sonntag 27.Juli:
15:00 Uhr Spiel um Platz 3 und 4
17:00 Uhr Finale
31.05.2014 - Saisonabschluß am Hundsbüchel......


Am Sonntag findet das letzte Meisterschaftsspiel der Saison 13/14 statt. Zu Gast ist die Mannschaft der SG Aldenhoven/Pattern. Die Aldenhovener beenden die Saison auf einem guten vierten Tabellenplatz und gehen als leichter Favorit in die Begegnung. Die roten Teufel könnten durch einen Sieg und mit ein wenig Schützenhilfe noch auf den fünften Platz springen. Aber egal wie das Spiel auch ausgeht unsere Jungs haben eine hervorragende Saison gespielt und mit bisher 41 erzielten Punkte als Aufsteiger für Furore gesorgt. Übrigens der einzige Aufsteiger der die Klasse halten konnte nicht zuletzt auch die Verdienste unseres Trainers Ha-Wi Kölsch.
Der SV möchte sich auf diesem Wege schon einmal bedanken für die tolle Saison. Natürlich möchten wir uns auch für die Unterstützung bei unseren Fans bedanken. Erinnern wir uns beispielsweise nur an die beiden Auswärtsspiele in Hambach und Steinstraß die wir zu Heimspiele gemacht haben. Emotionen PUR.
31.05.2014 - Teil II
Emotional wird es auch am Sonntag wenn sich der SV von seinem langjährigen Spieler Denis Strekalov verabschiedet der seine aktive Laufbahn beendet. Ebenso sagen wir am Sonntag Tschö Ha-Wi. Nach vier Jahren verläßt uns der Trainer der uns wieder in die B-Liga geführt hat. Nicht nur an der Linie erledigte Hans-Willi seinen Job sondern unterstützte den SV auch außerhalb des Fußballs bei Feierlichkeiten oder beim Papier sammeln was in der heutigen Zeit auch nicht selbstverständlich ist.
Also freuen wir uns auf den letzten Spieltag und bitten euch dem ganzen einen würdigen Rahmen zu geben und hoffen darauf das ihr nach Spielschluß noch ein wenig am Hundsbüchel verweilt um gemeinsam mit uns den Saisonabschluß zu feiern.
Anstoss ist um 15:00 Uhr. Geleitet wird die Partie vom Sportkameraden Johannes Neuss.
19.05.2014 - 9 gegen 9


 Der SV Rödingen – Höllen möchte sich nochmals bei Koslar für ihr sportlich faires Verhalten bedanken.Da wir gestern durch mehrere Umstände geschuldet nur 9 Spieler zu verfügung hatten – hat sich Koslar sofort bereit erklärt auch mit nur 9 Spielern an zu tereten – obwohl sie in Summe 14 Spieler zu verfügung hatten.Dafür nochmal ,, DANKESCHÖN`` .
10.05.2014 - SV 1919 Rödingen - Höllen e.V.


 Der Verein und die Mannschaft des SV wünschen dem im Krankenhaus liegenden 2ten Vorstzenden Michael Berger von ganzen Herzen alles Gute und schnelle Genesung.
30.04.2014 - Teil II
Nach einer Pause brennt der positiv Fußballverrückte Bayern Fan nun wieder auf das Traineramt. Schnell wurde bei den Gesprächen klar das er mit seinem Konzept der richtige Mann für unsere junge Mannschaft ist.
Als Richys Co-Trainer wird Kai Fischermann fungieren. Der 36jährige hat auch Titzer Vergangenheit. Dort beendete Kai seine Zeit als Jugenspieler. Vorher schnürte er für Borussia Mönchengladbach seine Stiefel. Für die Elf vom Niederhein schlägt auch noch heute sein Herz. In seiner Seniorenzeit war Kai auch für den SV Kirch-Grottenherten aktiv. Dort war er auch Trainer der A-Jungend. Seine letzte Station als Spieler war Kleinkirchtroisdorf, wo er noch als Verantwortlicher für die Zweitvertretung bis zum Saisonende verantwortlich ist. Kai freut sich auch auf die neue gemeinsame Aufgabe mit Richy und darauf endlich ein roter Teufel zu werden.
30.04.2014 - Mersch konnte leider nicht antreten.....


 Das gestrige Nachholspiel gegen Mersch fiel leider aus. Mersch hatte Mannschaftsprobleme und konnte nicht antreten.
Natürlich haben wir auch diese "kampflosen" Punkte gerne angenommen und freuen uns über den hervorragenden fünften Tabellenplatz.
13.04.2014 - Jahreshauptversammlung 2014


 1. Vorsitzender: Bernd Ochsenfort
2. Vorsitzender: Michael Berger
1. Geschäftsführerin: Carmen Beinuhn
2. Geschäftsführerin: Margot Ochsenfort
3. Geschäftsführer: Uli Papenfuß
1. Kassierer: Wolfgang Meyer
2. Kassierer: Heinz-Theo Becker
3. Kassiererin: Claudia Winkels
Abteilungsleiter Fußball: Bernd Ochsenfort
Abteilungsleiter Radsport: Willi Hintzen
Sozialwart: Heinz-Theo Becker
Jugendleiter: Björn Leinesser
Beisitzer: Karl Schneider, Willi Schüller und Holger Kirchhoff
Kassenprüfer: Herbert Lindenlauf und Hein Dinslaken
11.04.2014 - Richard Augustin wird neuer Trainer der roten Teufel!
Nachdem schon seit einigen Wochen feststeht das der SV sich am Saisonende von Hawi Kölsch trennt, steht nun auch der Nachfolger fest. Richy Augustin übernimmt das Amt des Trainers zur neuen Saison. Der Vorstand freut sich schon auf die Zusammenarbeit und ist davon überzeugt das Richard in der nächsten Spielzeit mit unserer jungen Truppe den nächsten Schritt in die richtige Richtung machen wird. Als Co-Trainer wird Kai Fischermann fungieren.
In der nächsten Woche werden wir die beiden hier näher vorstellen. Der SV heißt euch herzlich Wilkommen.
 

15.12.2013 - Neuzugang beim SV.....


 Einige der Röner Fans haben sich letzte Woche bei der knappen Niederlage in Aldenhoven gewundert und fragten: "Wer ist denn der Neue?"
Marius Emmerich heißt der Allrounder und seine letzte Station war die Jugend des Bedburger BV. Marius hatte einige Trainingsrückstände und sein Einsatz war eigentlich erst für das Jahr 2014 geplant. Aber nun reichte es doch schon am letzten Spieltag für einen Kurzeinsatz. Die SV-Familie heißt Marius herzlichst Wilkommen. Einmal Teufel immer Teufel!
29.07.2013 - Die roten Teufel gewinnen den Michael-Haberl Cup 2013


Als ersten Team seit der Einführung des neuen Modus im ,, Schlafcenter Haberl / Gemeindepokal '' gelang es den ,, Roten Teufel'' vom Hundsbüchel, die Trophäe zum zweiten Mal zu gewinnen.

Halbfinale : SW Titz - SV 1:2
Finale : Malefinkbach - SV 0:1

Der ,,SV '' bedankt sich bei SW Titz und Michael Haberl für das gut organisierte Tunier.
25.07.2013 - Neuzugänge.......
 Der SV freut sich auf folgende Neuzugänge für die neue Spielzeit.

Kai Krüger (Ror Weiß Berrendorf)
Jannik Thelen (Welldorf A-Jugend)
Fabian Schläger (Blau Weiß Niederembt)
09.06.2013 - SV 1919 Rödingen-Höllen
Meister der Kreisliga C1: SV 1919 Rödingen-Höllen
77 Punkte und 122 geschossene Tore!


27.05.2013 - Meister und Aufsteiger 2013


19.03.2012 - Jahreshauptversammlung 2012
 Heute fand die JHV des SV statt. Sehr erfreulich war der Besuch von vielen Mitgliedern, das zeigt, dass das Interesse am Verein sehr groß ist. Erfreulich war auch die große Bereitschaft zur Übernahme von Funktionen, so dass wir für die nächsten zwei Jahre gut aufgestellt sein dürften.
Zusammensetzung des Vorstandes:
1. Vorsitzender: Bernd Ochsenfort
2. Vorsitzender: Micha Berger
1. Geschäftsführer: Carmen Beinuhn
2. Geschäftsführer: Margot Ochsenfort
1. Kassierer: Wolfgang Meyer
2. Kassierer: Heinz-Theo Becker
3. Kassierer: Claudia Winkels
Abt.-Ltr.: Fussball Bernd Ochsenfort
Abt,-Ltr.: Radsport Willi Hintzen
Sozialwart: Heinz-Theo Becker
Beisitzer: Kai Schnitzler,Wolfgang Winkels,Willi Schüller, Karl Schneider und Uli Papenfuß
Jugendleiter: Björn Leinesser
Kassenprüfer: Herbert Lindenlauf und Heinrich Dinslaken


18.03.2012 - Jahreshauptversammlung 2012
Wir wünschen dem Vorstand und allen Abteilungsvorständen für die nächsten zwei Jahre weiterhin die Kraft, Streßstabilität und das notwendige glückliche Händchen bei allen Entscheidungen und es würde uns freuen, wenn auch eine Vielzahl von Mitgliedern die kein Amt bekleiden uns tatkräftig unterstützen.


23.08.2011 - Wichtiger Hinweis!!
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der SV - 1919 - Linksite. Wir machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Seite ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Banner führen

Archiv