Jever 2014

                                           


Mit 50 Personen und einen Super 4 Sterne Bus nach Jever ins Wangerland. Abfahrt war um 4 Uhr von OPI-Parkplatz


           Um 7.30 Uhr gab es Kaffee, Heißen Leberkäse und Grillschinken, Kuchen und Sekt für die Frauen.


              Um 12.30 Uhr waren zur Führung an den Umschiff Hafen  Jade Weser Port. Dort gab es auch noch Knacker essen.


               Im Bus ging es Lustig zu ob Alt oder Jung jeder Schwung das Sektglas und den Selbst Gebrannten.


                 Da kam die Brauereibesichtigung bei der Jever-Bräu ganz recht.


            Man nutzte auch mal die Zeit zu Reden oder zum Erholen in Strandkorb.



                                Ein Besuch im Teeladen sowie das Emssperrwerk standen auf den Tagesplan.


               Das Otto-Huus in Ems musste man auch sehen, und es bestand die Möglichkeit zum Fischbrötchen essen.


Danke an Reinhard der immer das Essen Zubereitet hat. Natürlich haben Karin, Margit, Kerstin und Kay mitgeholfen. 


                                In Greetsiel machten wir einen Stadtbummel. Links die schiefe Kirche von Suuhossen.



         Die Nachtwächterwanderung in Jever war sehr Leerreich und es gab auch einen Schnaps.


                               Ein Besuch des Südstrandes in Wilhelmshaven durfte nicht fehlen.



    

                  Erst waren wir in der Nordseepassage anschließend hatten wir viel Spaß bei der Hafenrundfahrt.



                               Links das Marine Museum, Mitte die Kräne Jade-Weser Port Recht der Marine Hafen.



                 Nach den Eintopfessen in Horum ging es zum Strand oder in die Stadt in Horumersiel.


#

Abends war dann der Friesenabend mit Waldtraut. Harry hatte Geburtstag, und die Gossenberger machten ein Auftritt.


Kay macht die Scheibe frei das wir uns die Landschaft anschauen konnten. Mittagspause an den Externsteinen.

#

                             Ein paar Bilder von Leuten die viel Spaß hatten und einmal die Seele Baumeln ließen. Ob Jung oder Alt.

                          Danke an alle Helfer und an die Geilste Reisegesellschaft soviel Spaß hatten wir schon lange nicht mehr.

Geplant ist der nächste Ausflug von 25. bis 28. Juni 2015 in die Pfalz, aber da ist in dieser Zeit Landesgartenschau. Da sind die Preise doppelt so Teuer wie normal. Wir werden uns nach einen Reiseziel  in Richtung Süden umschauen.