Fachübungsleiter im Kae-In-Sog-In

Da die Fachübungsleiterausbildungen ganz offiziell über den Landesverband im Behindertensport langfristig angemeldet und als solche akzeptiert werden müssen,  haben wir für 2013 nicht alle formalen Schritte einhalten können. daher wird es in dem Jahr keinen FÜL-Kurs über den BVS Bayern geben können.

Unabhängig davon werden wir verschiedene eigene Seminare abhalten oder mit anderen Vereinen/Verbänden ausrichten.

Da wir uns auf dem Hintergrund des Behindertensports sehen gelten für unsere Übungsleiterausbildung auch diese Grundsätze.

/cms/kisi-ev-2010/files/Systematik des FL-kurses.pdf        

Hier sind grundlegende Aussagen zu den Kursen und den Anforderungen an die Teilnehmer aufgelistet.

 

Um eventuelle Fehlinterpretationen auszuschalten ist folgendes zu sagen:

An den wenigen Wochenenden kann niemand zu einem "Kämpfer im Rollstuhl" ausgebildet werden. Dazu ist ein jahrelanges Training notwendig.

Genau so wenig werden alterfahrene Kampfkünstler eine Prüfung bei uns bestehen können, wenn sie die Priorität ihrer Techniken weiter so beibehalten und nicht auf die notwendige Didaktik und Methodik eingehen können.

 

Als Musterbeispiel für unsere Inhalte ist hier das Programm für den FÜL 2011 in Coburg:

/cms/kisi-ev-2010/files/2011 FÜL in CO.pdf