TSV Wipshausen seit 1911 e.V. - Topnews

Topnews

Der TSV Wipshausen richtet im Juli den Fußballgemeindepokal aus

Im Juli wird in Wipshausen der Fußballgemeindepokal ausgespielt. Das Turnier geht vom 17.07. bis 27.07.18.

Hier der Spielplan:

Tag des Sports im TSV Wipshausen

Tag des Sports am 23.06.18: Das frische Wetter war immerhin so gnädig, in der Zeit zwischen 11:00 und 16:00 Uhr weitgehend auf Regen zu verzichten und so fand auf dem Sportplatz ein buntes Treiben mit Aktionen für kleine und größere Kinder sowie auch Erwachsene statt. Auf dem Beachfeld wurden Darbietungen von Beachvolleyball und Indiaka gezeigt, wer wollte konnte auch Caipirinha geniessen. Die Gymnastikabteilung testete Willige auf ihre Fitness, für Fußballbegeisterte gab es verschiedene Attraktionen, Kinder konnten ein Minisportabzeichen machen und sich in der Hüpfburg vergnügen.

Neues Angebot im TSV: K-Pop Tanzgruppe

Seit einigen Wochen läuft bereits erfolgreich im DGH die Tanzgruppe "K-Pop".

Zur Erläuterung: K-Pop (Korean Popular Music) ist ein Sammelbegriff für koreanischsprachige Popmusik. Die aktuell 8-10 Mädels im Alter von 13-16 Jahren trainieren jeden Freitag im DGH von 15:30 bis 17:00 Uhr und proben Choreos verschiedener Bands.

Interessierte können sich per E-mail unter chreinisch@htp-tel.de melden oder einfach vorbei kommen.

Zunächst läuft das Ganze noch unter "Projekt" - es soll aber bei weiterem Interesse und wenn alle an Bord bleiben auch dauerhaft angeboten werden - vielleicht auch später mal in der Turnhalle. Mitzubringen sind neben Sportsachen und etwas zu trinken vor allem viel Spaß an Bewegung.

Hier ein Foto der K-Pop Truppe:

Neues Angebot im TSV: Hatha-Yoga

Hatha-Yoga findet mittwochs im DGH von 19:45 - 21:15 statt, komme bitte in bequemer Kleidung, mit einer Decke und einem Sitzkissen.

Hatha-Yoga ist eine idealer Yogastil für Anfänger, Du lernst auf ruhige und langsame Weise die Grundlagen des Yogas und kannst Dich allmählich nach Bedarf steigern. Die Übungen des Hatha-Yoga formen den Körper auf harmonische Weise machen ihn beweglich und widerstandsfähig. Du verbindest Dich in den einzelnen Stellungen (Asanas) mit Deinem Atem, so dass ein fließender Rhythmus von Anspannung und Entspannung entsteht.

Hatha-Yoga ist auch eine sinnvolle Ergänzung zum Ausdauertraining und unterstützt die Stressbewältigung.

Kursleiterin: Ines Pape; Krankenschwester, Yogalehrerin BYV,

Kontakt: E-mail: ines@ines-pape.de oder Telefon: 05373/50286.

Laub harken am Fußballplatz

Ein herzliches Dankeschön an die Helfer, die beim Laub harken auf dem Sportplatz dabei waren.

Für den Vorstand, Petra Hennigs

Neujahrsturnier 2018 der FSG Wipshausen/Didderse

Endlich war es so weit - nach letztjähriger Pause veranstalteten wir am Samstag wieder unser legendäres Neujahrsturnier in der Didderser Halle am Pappelweg.

Und zu einem Highlight kam es bei uns schon vor dem Turnier, denn erstmals konnten wir uns einheitlich in unseren neuen Trainingsanzügen präsentieren.

Pünktlich um 16 Uhr durften wir in diesem Jahr die Damenmannschaften FSG Vordorf/Adenbüttel/Rethen, VfR Wilsche-Neubokel, SV Langwedel, SG Rethmar/Haimar-Dolgen, TSV Dollbergen 09, FC Schunter und F.C. Pfeil Broistedt begrüßen. Gespielt wurde pro Spiel 12 Minuten lang, in je 2 Gruppen und am Ende kam es neben den jeweiligen Platzierungsspielen noch zum Halbfinale und einem sehr spannenden Finale.

Als Gastgeber durften wir das Turnier mit dem Spiel gegen SG Rethmar/Haimar-Dolgen eröffnen. Durch einen Dreierpack von Eileen entschieden wir das Spiel für uns und holten den ersten Sieg. Das 2. Spiel war dann gegen FSG Vordorf/Adenbüttel/Rethen. Auch dieses Spiel konnten wir mit einigen schönen Kombinationen schnell für uns entscheiden. Durch 2 Tore von Eileen und Lou, sowie je ein Tor von Carina und Mareike erreichten wir einen Endstand von 6:0. Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf die Damenmannschaft des TSV Dollbergen 09. Durch einen Doppelschlag von Lou konnten wir uns in einer körperbetonten Partie etwas Sicherheit verschaffen. Die Gegner schafften es zwar noch, einen Anschlusstreffer zu erzielen, jedoch blieb beim Endstand von 2:1. Mit einem Torverhältnis von 11:1 und den erreichten 9 Punkten, standen wir in unserer Gruppe an der Spitze und zogen ins Halbfinale ein.

Unser Gegner hieß VFR Wilsche-Neubokel, die nach einem 7-Meter-Schießen gegen PfeilBroistedt knapp verloren haben und somit den 2. Platz der Gruppe B belegten. In einem starken Spiel wollte der Ball den Weg bei uns nicht ins Tor finden. Stattdessen kamen die Mädels aus Wilsche zu 2 verdienten Treffern. Zwar konnte Eileen im direkten Gegenangriff auf 2:1 verkürzen, aber es reichte dann nicht mehr zum Ausgleich. Somit ging es für uns in das Spiel um Platz 3.

Dort wollten wir noch einmal unser Können zeigen und kamen gut in die Partie, jedoch wollte der Ball erneut einfach nicht ins Tor. Kurz vor Schluss konnte Eileen dann aber für die Erlösung sorgen und schloss zum 1:0-Endstand ab. Ein am Ende super erspielter 3. Platz! Eine schlechte Nachricht erreichte uns in diesem Spiel allerdings doch noch. Nach einer unglücklichen Szene ist unsere Jana stark umgeknickt und zog sich einen Außenbandriss im linken Fuß zu - gute Besserung an dieser Stelle nochmal!

Ein Glückwunsch geht an die Damenmannschaft von Pfeil Broistedt, die in einem spannenden Finale gegen VFR Wilsche-Neubokel das 7-Meter-Schießen erneut für sich entscheiden konnten und sich somit den Turniersieg sicherten!

Aber auch ein riesen Dankeschön an alle teilnehmenden Mannschaften für das faire Turnier, an unser wunderbares Catering, an alle mitgereisten Zuschauer und an unsere 5 treuen Fans, die uns immer tatkräftig unterstützen, an alle Verantwortlichen und an den Schiedsrichter, sowie an das Eintracht-Maskottchen Leo, der mit seinem Auftritt die Siegerehrung zu etwas ganz Besonderem machte! Vielen Dank!

Nach dem Turnier saßen wir noch gemütlich mit den Mädels der FSG Vordorf/Adenbüttel/Rethen zusammen und verbrachten bei ein paar kühlen Getränken einen wirklich schönen Abend! Wir hoffen, es hat euch allen gefallen und wir freuen uns sehr auf die kommenden Spiele und Turniere mit euch!

Gruß und Kuss, Eure FSG

Kader: Larissa Hintzen - Jana Hennigs, Jana Hessenmüller, Leonie Lünsmann, Carina Christoph, Janne Heinecke, Charmaine Lang, Mareike Heinecke, Luisa Gallinat, Eileen Ansorge.

Die Peiner Allgemeine Zeitung zu Gast bei den starken Männern.

Mitte Februar war der PAZ Reporter Matthias Press zu Gast bei der Männerfitnessgruppe. Er informierte sich über das Spiel Indiaca und die Gruppe im Allgemeinen. Am 06.03.2018 ist sein Artikel in der PAZ erschienen.

Die Gruppe hofft, dass durch den Artikel vielleicht der ein oder andere Mann den Weg zum Männerfitness in der Sporthalle findet. Trainiert wird jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Laub harken rund um den Sportplatz.

Zum Laub harken rund um den Sportplatz am 24.03.2018 ab 10:00 Uhr sollen möglichst viele Sportler mit anpacken um die Spuren des Herbst zu beseitigten.

Petra Hennigs für den Vorstand.

Benjamin Stolze und Volker Hintzen für ehrenamtliche Tätigkeit durch den Fußball-Kreisverband ausgezeichnet.

Die Peiner Allgemeine Zeitung berichtete am 18.02.2018 innerhalb des Sportbuzzer Onlinenachrichten Portals, dass Fußball-Kreisverbands-Chef Hans-Hermann Buhmann und sein Stellvertreter Stephan Friehe am Samstag im Woltorfer Landkrug fünf besonders engagierte Ehrenamtliche auszeichneten. Zu den Geehrten zählten auch zwei Mitglieder des TSV Wipshausen. Benjamin Stolze erhielt die Auszeichnung "Fußball-Held", ein Preis für junge Ehrenamtliche. Volker Hintzen bekam die Ehrung als Frauenfußball-Förderer.

Den ganzen Artikel mit Bild der Geehrten findet ihr hier:

http://www.sportbuzzer.de/artikel/mit-schiri-rekord-zum-ehrenamtssieg/

Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, den 19. Januar 2018, fand um 19:30 Uhr im Sporthaus die Jahreshauptversammlung statt. Der 1. Vorsitzenden Wolf Hermann Rüscher  begrüßte 60 Mitglieder. Im Laufe des Abends wurden mehrere Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Auch die Sportabzeichen wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung überreicht. Im Vorstand gab es einen Wechsel und eine Neubesetzung. Petra Hennigs wechselt von der Kassenwartin zur Sozialwartin und Michael Rüscher wurde zum neuen Kassenwart gewählt. Die bisherige Sozialwartin Anke Beyer scheidet aus dem Vorstand aus. Vielen Dank für die Arbeit im Verein!

Der neue Vorstand:

v.l.: Michael Rüscher (Kassenwart), Carsten Munzel (2. Vorsitzender), Petra Hennigs (Sozialwartin), Martina Rohrberg (Schriftführerin) und Hermke Rüscher (1. Vorsitzender).

Die geehrten des Jahres 2017:


Einige der Sportler des TSV die das Sportabzeichen in 2017 abgelegt haben:


Die Berichte der Fachschaftsleiter findet ihr [hier ...] in den TSV-News zum nachlesen als PDF.

Fußballferien-Camp beim TSV Wipshausen.

Der TSV Wipshausen veranstaltete zum 2. Mal in diesem Jahr mit der Fußballschule SoccerBoys ein Fußball-Feriencamp. Dieses Camp hat vom 2.10. bis 4.10.2017 stattgefunden.

Fußballferien-Camp beim TSV Wipshausen.

Die Fußballschule "SoccerBoys Michael Seefeldt" aus Backnang hat auf dem Vereinsgelände des TSV Wipshausen vom 19.7. bis 21.7.2017 ein Fußballcamp veranstaltet.

In der Zeit von 9:30 bis 15:00 Uhr hatten die 17 Kinder während des Technik- und Koordinationstrainings viel Spaß bei den Übungen und Spielen. Zum Abschluss gab es noch ein spannendes Turnier. Zum Camp bekam jeder Teilnehmer ein modernes Trainingsoutfit (Trikot, Hose, Stutzen und einen Fußball) und als Erinnerung noch eine Teilnahmeurkunde. Nach dem tollen Erfolg des Camps ist ein weiteres Camp in den Herbstferien in Planung. Der voraussichtliche Termin ist vom 3.10 bis 5.10.2017. Weitere Infos dazu folgen.

Per Schmale

TSV Wipshausen / Fußballjugendobmann


Spende von den Organisatoren des Oktoberfestes

Von einer Spende der Organisatoren des Oktoberfestes haben wir auf Wunsch der Übungsleiterinnen Silke Hansen und Rita Engel 5 Bilibo-Multifunktionsschalen und 20 Regenbogen-Gymnastikbänder beschafft. Bei der Übergabe haben sich die Kleinen sofort auf die neuen Sportgeräte "gestürzt" - ein voller Erfolg. Vielen Dank an die Spender!!!

Neues Sportangebot im TSV Wipshausen: Zumba für Jung und Alt!

Freitags von 18 bis 19 Uhr in der Sporthalle mit Petra Boroske.

Wegen hoher Nebenkosten des Angebotes werden geringe Zusatzbeiträge erhoben von 1,50 Euro für Mitglieder des TSV und 5,- Euro für Nichtmitglieder. Es können Wertmarken gekauft werden und der Beitrag wird nur dann erhoben bzw. abgekreuzt, wenn auch teilgenommen wird (keine feste Kursgebühr, so dass die Teilnehmer flexibel bleiben können und nur dann zahlen, wenn sie das Angebot auch nutzen). Die erste Teilnahme gilt für alle als Schnupperstunde und ist kostenlos!

Es macht viel Spass, also: auf geht`s!!!


I. Herren Fußballer des TSV Wipshausen standen im Final des Kreispokals

Hier der Spielbericht von Felix Ehlers den ihr auch unter folgendem Link finden könnt:

http://peine.sportbuzzer.de/magazin/wipshausen-kaempft-gross-lafferde-gewinnt/24342

Wipshausen kämpft, Groß Lafferde gewinnt

Überraschung geglückt, aber Sensation verpasst: In einem packenden Kreispokal-Endspiel vor 400 Zuschauern kämpften die Fußballer von Außenseiter TSV Wipshausen (2. Kreisklasse) aufopferungsvoll und erzielten beinahe den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Den Pokal holten sich aber der favorisierte Kreisligist Groß Lafferde dank eines Doppelpacks von Tobias Kleindienst.

TSV Wipshausen - SV Teutonia Groß Lafferde 0:2 (0:1). "Wenn wir unter sechs kriegen, sind wir besser als so mancher Kreisligist", hatte Wipshausens Trainer Jörg Witte vor dem Spiel noch gesagt. Und sein Team war besser: Zwei Klassen Unterschied waren über 90 Minuten kaum zu erkennen.

Zwar machte Groß Lafferde das Spiel und erarbeitete sich einige Chancen, doch mit einer starken Defensive und großem kämpferischen Aufwand hielt der Außenseiter dagegen. Gleich der erste Lafferder Angriff landete im Tor, allerdings stand Tim Paul beim Pass von Lasgin Youssef im Abseits (5.). Neun Minuten später machte es der Favorit besser und erzielte den erlösenden Führungstreffer: Tim Paul setzte sich über links im Strafraum durch und fand in der Mitte Tobias Kleindienst, der nur noch einschieben musste (14.).

In der Folge bestimmte Groß Lafferde das Spiel, das zweite Tor gelang jedoch nicht. Große Aufregung dann in der 32. Minute: Nach einem langen Ball tauchte TSV-Torjäger Tim Brennecke plötzlich allein vor dem Groß Lafferder Tor auf, scheiterte jedoch an Keeper Alwin Dill - die zahlreichen Wipshausener Fans hatten den Torschrei bereits auf den Lippen. Direkt vor dem Halbzeitpfiff hatte Tim Paul das 2:0 auf dem Fuß, doch allein vor Wipshausens gutem Torwart Steffen Ansorge setzte er zu einem zu lässigen Lupfer an, der weit übers Tor ging.

Wer nun glaubte, dass die Wipshausener Kräfte nach der Pause schwinden, irrte. Denn nachdem Wipshausen den Lattenkracher von Christopher Wedde (50.) und einen gefährlichen Freistoß (57.) unbeschadet überstanden hatte, schaltete die Mannschaft selbst auf Angriff um.

Nach einem Missverständnis zwischen Torwart Dill und der Groß Lafferder Hintermannschaft fand ein Wipshausener Freistoß aus dem Halbfeld beinahe den Weg ins Tor (60.). Nach einem weiteren Groß Lafferder Lattentreffer setzte Wipshausens Melvin Witte mutig zu einem Sololauf an und verfehlte das Tor nur knapp.

In der Schlussphase versuchte Wipshausen, weitere Angriffe zu fahren, während sich für Groß Lafferde immer mehr Räume zum Kontern ergaben. In der 87. Minute kam sie, die erneute Ausgleichschance für den Außenseiter: Tim Brennecke steckte auf Marcel Deneke durch, doch aus aussichtsreicher Schussposition verließ ihn der Mut, und sein Querpass landete im Nichts. In der Nachspielzeit sorgte Tobias Kleindienst mit einem 16-Meter-Freistoß für die Entscheidung und der Favorit durfte jubeln. "Es war der erwartete Pokalkampf. Das 1:0 war wichtig, aber wir konnten mit dem Druck nicht so umgehen, wie wir uns das vorgestellt haben. Großes Kompliment an Wipshausen, unser Sieg war glücklich, aber verdient", fasste Groß Lafferdes Trainer Uli Kropp zusammen. Für die Groß Lafferder gingen die Feierlichkeiten bei der Saisonabschlussfeier abends und beim "Tag der Teutonen" weiter. "Die Nacht wird sicher etwas länger", freute sich Kropp auf die Feierlichkeiten.

Gefeiert wurde auch bei den Wipshausenern. "Das machen die Jungs sowieso mehr als genug", scherzte TSV-Coach Jörg Witte. "Unsere Taktik hat super funktioniert, aber Groß Lafferde hat hochverdient gewonnen", erkannte Witte an, wenngleich er sich auf ein Elfmeterschießen gefreut hätte: "Steffen ist ein Elfmeterkiller, das hätten wir gewonnen."

Wipshausen: Ansorge - Deneke, Reinecke, Wesche, Möhrig - Gorzelany, Kleeschätzky, Vollhardt, Brennecke, Witte - Trappe.

Eingewechselt: Kroll, Krasnic, Austen.

Groß Lafferde: Dill - J. Paul, Wegener, Koster, Müller - Wedde, Kleindienst, Harms, T. Paul, Youssef - Ohmes.

Eingewechselt: Weissbon, Herrmann.

Tore: 0:1, 0:2 Kleindienst (14., 90.).

Schiedsrichter: Christian Brunotte.

Und hier noch ein paar Impressionen aus Klein Ilsede von unseren Fans und der Mannschaft:


Volleyball-Kids zu Gast bei den Volleyball-Kids aus Groß Schwülper

Am 11.04.2016 fuhren die Volleyball-Kids aus Wipshausen zu einem gemeinsamen Training mit den Volleyball-Kids aus Groß Schwülper. Dort konnten die insgesamt 24 Kinder dann leistungsgerecht gegeneinander spielen. Mal spielten die Kinder aus Wipshausen gegen die aus Schwülper, mal wurden sie bunt durcheinander gemischt. Zusammen hatten sie viel Spaß. Unser Dank geht an Heike Schnalke, die Trainerin der Kinder aus Groß Schwülper und den anderen Betreuern.

Nachnutzung der Tennisplätze

Der Tennisplatz ist jetzt offen für alle Vereinsmitglieder.
Wir bitten dennoch um Ordnung und Sauberkeit nach verlassen des Platzes.
Viel Spaß wünscht Petra Hennigs.

Sportplakette des Bundespräsidenten für den TSV Wipshausen

Im September 2015 erhielt der TSV Wipshausen als Auszeichnung die Sportplakette des Bundespräsidenten. Die Plakette überreichte der niedersächsische Finanzminister Peter-Jürgen Schneider in Vertretung des Sportministers Boris Pistorius an unseren ersten Vorsitzenden Wolf-Hermann Rüscher sowie unsere Sozialwartin Anke Beyer. Grund für die Ehrung war das breitgefächerte Angebot an Sportarten sowie auch herausragende Leistungen im Bereich Gesundheitssport mit dem Prädikat des Deutschen Turnerbundes: "Pluspunkt Gesundheit" und die Dachmarke: "Sport pro Gesundheit".

So sieht sie aus, die Sportplakette des Bundespräsidenten:

Mehr Informationen zur Ehrung findet Ihr auf den Seiten des Niedersächsischen Finanzministeriums unter:

http://www.mf.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/finanzminister-schneider-wuerdigt-niedersaechsische-sportvereine-fuer-ihr-herausragendes-engagement-136685.html

Ü60 Niedersachsenmeisterschaft in Engter 2015

Am 18.07.15 nahm die eigens dafür gegründete Spielgemeinschaft Vechelde / Wipshausen an der Meisterschaft teil.

Von 18 gestarteten Mannschaften belegten wir den 16ten Platz. Leider geschahen einige Missgeschicke, wie z. B. im ersten Spiel gegen Großefehn ein Pfostenschuss (Endergebnis 0:0).

Das zweite Spiel verloren wir 1:0 gegen die SG Lilienthal - Falkenberg durch Eigentor.

Das dritte Spiel verloren wir 1:0 durch 9-Meter.

Auch das vierte Spiel verloren wir deutlich mit 3.0 gegen den Veranstalter, der das Halbfinale erreichte.

Im letzten Spiel stand es Sekunden vor Spielende 1:1, aber leider verloren wir das Spiel, durch einen unserer Meinung nach unberechtigten 11-Meter.

Trotz nur "16. Platz" herrschte eine harmonische Stimmung. Unser Motto lautete: "Dabei sein ist alles".

Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

Karl-Heinz Hochmuth

Vordere Reihe von links: Karl-Heinz Hochmuth, Uwe Heinecke, Günter Sobert, Eckhardt Fauteck, Hansi Weich und Ingo Huberts

Hintere Reihe von links: Betreuer Manfred Werner, Gerd Kobsch und Lothar Schridde sowie Martin Wagner, Helmut Berghoff, Dieter Faustmann, Burghardt Meth und Walter Anderweit

Volleyball-Kids zu Gast bei den Bundesliga-Volleyballern in Aligse

Am 14.03.2015 erlebten die Volleyball-Kids des TSV Wipshausen hautnah wie schnell und athletisch Volleyball sein kann. Sie besuchten die 1. Herren Volleyballer der Sportfreunde Aligse. Diese mussten in der 2. Bundesliga ein Spiel gegen den VC Bitterfeld-Wolfen bestreiten.

Die Stimmung in der Halle kochte und auch die Kids gingen richtig mit. Begleitet wurden die Kinder von ihrem Trainergespann Stefan und Nicki, die ihnen manche kniffligen Entscheidungen und Spielzüge erklären konnten. Alle hatten viel Spaß, obwohl Aligse leider im Tiebreak verlor.

Hallenreinigung

Wenn der Frühling kommt ist es auch in der Sporthalle Zeit alles auf Hochglanz zu polieren. So trafen sich alle Sparten um den Geräteraum erst auszuräumen, dann die Geräte zu säubern und diese dann  wohl geordnet wieder einzuräumen.

Auch fleißige Männer waren zugegen, um mit Lappen und Wischmopp dem Staub Herr zu werden. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

 

Kundalini Yoga

Dienstags von 17:45-19:15 im DGH Wipshausen

Kundalini Yoga ist eine ganzheitliche dynamische Variante des Yogas. Durch die Übungsreihen aktivieren wir unsere Lebensenergie. Die anschließende Entspannung führt uns zu innerer Ruhe und die abschließende Mediation klärt und erfrischt unseren Geist.


Kundalini Yoga wirkt u.a. fördernd und stärkend auf:
das Herz-Kreislaufsystem
das Immunsystem
die Körperhaltung
das Nervensystem
die Verdauungsorgane
die Beweglichkeit der Wirbelsäule
das Drüsensystem
unsere Wahrnehmung von uns selbst und unserer Welt in der wir uns bewegen

Für ein gesünderes, glücklicheres und ganzheitlicheres Empfinden von Körper, Geist und Seele.

Jeder ist herzlich willkommen mitzumachen.  

Ich freue mich auf Euch!!!

Ansprechpartnerin:
Jennifer Gregor

0176-55523366

www.kundaliniyoga-braunschweig.de/kursleiter/jennifer-gregor/

 

jennygregor912@gmail.com

Schwimmen für die Mitglieder des TSV  Wipshausen

Der TSV Wipshausen bietet auch weiterhin für seine Mitglieder Schwimmen im Lernschwimmbecken Edemissen an. 

Im Regelfall kann jeden Donnerstag (außer in den Ferien) von 16:00 bis 17:00 Uhr dort geschwommen werden. Es ist allerdings KEINE Badeaufsicht vor Ort und somit erfolgt das Schwimmen auf eigene Gefahr.

Ansprechpartnerin für das Schwimmen ist Heidrun Freitag die ihr unter 05373/2677 erreichen könnt.

Neues Sportangebot im TSV: Lauftreff

 

Jeden Montag treffen wir uns am Sporthaus um ein oder mehrere Runden um den See zu laufen. Jedes Mitglied des TSV Wipshausen oder der es gerne werden möchte ist herzlich eingeladen mitzulaufen.

Kinderfasching 2014

Prinzessinnen, Indianer, Clowns und Co feierten in diesem Jahr Fasching in der Sesamstraße. Knapp 100 Kinder hatten eine Menge Spaß bei der diesjährigen Faschingsfeier in der Turnhalle der Wipshäuser Grundschule.

Stationen wie:

Dosenwerfen mit Graf Zahl, Quietscheenten angeln mit Ernie, Zieh dich hoch wie Fienchen, Krümelmonster trifft den Keks, Sammel Punkte mit Graf Zahl, Samson rutscht den Berg hinunter, Spring so hoch wie Kermit der Frosch und Supergrobi räumt ab

forderten die Kinder heraus ihr Können unter Beweis zu stellen. Wir hatten großen Spaß. Es war ein toller Nachmittag, der Dank der vielen Helfer und kulinarischen Mitbringsel erst zustande kommen konnte. Vielen Dank dafür!

Euer Faschings-Team

Sylle, Nicki, Anja und Steffi  

+++ Rehasport +++ Rehasport +++ Rehasport +++ Rehasport +++

Ab sofort sind wieder PLÄTZE beim Rehabilitationssport FREI.

Die Gruppen treffen sich Dienstags von 9.00 - 10.00 Uhr und von 10.00 - 11.00 Uhr in der Turnhalle Wipshausen. Bei Interesse bitte anmelden bei: Anja Krause Tel. 05373-50229.

Rehabilitationssport wird ihnen, wenn sie Rücken od. Gelenkbeschwerden haben, ärztlich verordnet. Der Arzt trägt Diagnose und Rehabilitationsziel in das Formular ein und sie müssen sich diese Verordnung nur noch von ihrer Krankenkasse genehmigen lassen.

Rehasport wird mit dem Ziel betrieben, die Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern, das Selbstbewustsein zu stärken und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

Damengymnastik Fit 60+ läuft mit Gerda Hagemann weiter!

Neuigkeit aus der Gymnastikabteilung: Ab dem 04.11.13 bis zum Jahresende findet Montags zwischen 17:30 und 18:30 Uhr die Damengymnastik Fit 60+ unter der Leitung von Gerda Hagemann statt.

Ab 2014 übernimmt dann eine neue Übungsleiterin die Gruppe.

Trampolin für Jungen und Mädchen

Ab sofort können Jungen und Mädchen ab 6 Jahre ohne Voranmeldung zum Trampolin-Turnen kommen.

Die Zeiten sind:

Mittwoch
1. - 4. Klasse 17.30 - 18.45 Uhr
ab 5. Klasse 18.45 - 20 Uhr

Neues Sportangebot für Kinder im TSV Wipshausen - Volleyball für Kids

Wenn euch die coole Sportart Volleyball interessiert, dann seit ihr genau richtig bei den Volleyball-Kids Wipshausen. Jeden Donnerstag von 18:00 bis 19:00 Uhr treffen sich Jungen und Mädchen, die zwischen 10 und 14 Jahren alt sind, um den bunten Ball zu pritschen, zu baggern und zu schmettern.

Es ist egal ob ihr schon einmal Volleyball gespielt habt oder nicht. Wir zeigen euch wie es richtig geht und das mit viel Spaß dabei.

Wir, das sind Stefan Linke, Fachübungsleiter Volleyball, und Nicola Woitysiak, erfahrene Spielerin in der zweiten Damen.

Bis bald in der Sporthalle Wipshausen.

Neues Sportangebot für Erwachsene im TSV Wipshausen - Yoga nach Feierabend für Jung und "Alt"

Geboten wird Kundalini-Yoga für Einsteiger, Neugierige, Anfänger und Praktizierende.

Ab 12.11.13 findet das neue Sportangebot jeden Dienstag von 17:45- 19:15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Wipshausen (im Turnhallenring neben der Turnhalle) statt.

Körperübungen, Meditationen, ein besseres Körpergefühl...atmen...sein...den Geist zur Ruhe bringen und den Alltag hinter sich lassen.

"Komm und schau was passiert, wie es Dir geht und Du Dich fühlst".

Bitte eine Isomatte, Decke und Trinken mitbringen!

Voranmeldung und weitere Infos bei Jennifer Gregor, Yogalehrerin KRI.

Tel 05373-3306600 oder 0176-34637801

jennygregor912@gmail.com

Ich freue mich auf Euch!!!

Rücken fit = Gymnastik für Herren

Rückenbeschwerden kann man wirksam durch gezielte Fitness-Gymnastik vorbeugen. Je besser die Muskeln trainiert sind, desto leichter fallen die körperlichen Belastungen im Alltag und Beruf. Die Wirbelsäule und auch ihr Herz, das wichtigste Körperorgan, werden dadurch maßgeblich geschont. Wer also Probleme mit seinem "Kreuz" hat und den Wunsch hegt, etwas dagegen zu tun, der ist bei der Rücken-Fit-Gymnastik genau richtig aufgehoben. Das einstündige Angebot beinhaltet Haltungsschule Koordination Herz-Kreislauf-Aktivierung Kräftigungs- und Dehnübungen und Entspannungstechniken.

Die Schwerpunkte des Angebotes liegen hierbei bei der Herz-Kreislauf- Aktivierung und der Fitness-Gymnastik. Das Angebot ist für "Jedermann", auch für Neu- und Wiedereinsteiger, jedoch nicht für Personen mit einer Herzerkrankung. Wo: Im Dorfgemeinschaftshaus Wann: Ab dem 2. November 2010 jeden Dienstag von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr Geleitet wird das Angebot durch unsere Übungsleiterin Anja Krause.

Bei Interesse bitte bei Anja Krause melden.