Aktuelles aus dem Verein
Shinson Hapkido -
eine Erfolgsstory durch Kooperation von
SV Vorwärts St. Georg und Heinrich-Wolgast-Schule

                                                         Foto: Kerstin Behrendt

eine der größten Kinder-Prüfungen in Shinson Hapkido
Europas gab es bei uns in Hamburg-St.Georg!

Samstag, 12. April 2008, 11:45 Uhr: in der Turnhalle der Heinrich-Wolgast-Schule wuseln unzählige Menschen und Menschlein in schwarzen Anzügen durcheinander. Aufgeregte Kinderstimmen, nervös hin- und her eilende Eltern und mitten drin Hauke Reglin, der die  Energien beruhigend in Bahnen lenkt. Heute ist Prüfungstag - ca. 60 Kinder im Grundschul- und Jugendalter aus dem Sportverein Vorwärts St. Georg zeigen ihr Können in der Sportart Shinson Hapkido, um sich hoffentlich ab morgen mit einer neuen Gürtelfarbe schmücken zu können!

Hauke Reglin, Shinson Hapkido Trainer und einer der weltweit wenigen Träger des 3. Dan, richtet eine der bisher größten Shinson Hapkido Prüfungen in Hamburg aus, unterstützt von anderen Dan-TrägerInnen. Über mehrere Stunden bleiben die Kinder bei der Sache, konzentriert, geduldig und interessiert - ein beeindruckendes Erlebnis, weiß man doch, wie schwer es (nicht nur Kindern) fällt, keinen Quatsch zu machen, wenn man selbst nicht gerade dran ist...

Und warum machen die Kids das alles, was bedeutet Shinson Hapkido den Kindern? "Weil man die Seele spürt", "Weil ich mich dann verteidigen kann", "Weil  es mir Spaß macht und meine Mutter es will" - so unbefangen und philosophisch die Antworten der Kinder in der Prüfung. Und nicht nur theoretisch, auch praktisch haben die Kids eine Menge gelernt - neben Körperbeherrschung, Fall- und Schlagtechniken wird deutlich, wie gut sie sich aufeinander einstellen können und danach streben, die Shinson Hapkido Philospsophie von  Vertrauen, Respekt, Achtung, Geduld, Bescheidenheit und Liebe zu leben.

Das ist einzigartig in Hamburg: die Kooperation des Sportvereins St. Georg mit der Heinrich-Wolgast-Grundschule, durch die Shinson Hapkido in den letzten 5 Jahren zu einem Schwerpunkt im Stadtteil geworden ist.

Ach ja, was schließlich auch wichtig ist: die Prüfung bestanden haben sie alle - die 31 Mädchen und 29 Jungen - und sind stolz wie Oskar!!! Herzlichen Dank an Hauke Reglin und seine Unterstützer-Hapkidoka für ihr unermüdliches Engagement, positive Ausstrahlung und lobende Grundhaltung -  bei solchen Vorbildern kann ja nur Gutes bei rauskommen!

H. Sperling, Vorsitzende SV Vorwärts St. Georg und Mutter von Leah, die jetzt stolz ihren Gelbgurt versucht zu binden!

   Start
  Einladung MV
   Sport
   Erwachsene
   Kinder
  Hapkidoprüfung
   Beitritt
   Impressum
   Satzung
  Beitrittsformular