..für unsere schon fast Großen..

 

Karate Taekwondo Gesundheitssport Schulsport Kinder/Jugend Presse

                                                                                                       

 

Karate erlangt als Sport für Kinder und Jugendliche eine immer größere Bedeutung. Im Kinderkarate steht nicht der Kampf als solcher im Vordergrund sondern die Bildung der Persönlichkeit und der sportlich- gesundheitliche Aspekt. Einen Kampfsport zu erlernen, dauert lange. Neben Kraft ist auch Disziplin wichtig. Für jeden Kampfsport sind eigene Ausrüstung und Kleidung vorgeschrieben. Wer Prüfungen erfolgreich abgelegt hat, bekommt farbige Gürtel. Die Farben sind je nach Kampfsport und Können verschieden.


             



 


               


 Die Karate - Bewegungsstunde für unsere Minis


Donnerstags von 17.30-18.15 Uhr in der Bürgerhalle Eppertshausen (3-5 Jahre alt)


Donnerstags von 17.30-18.15 Uhr in der Bürgerhalle Eppertshausen (5-7 Jahre alt)


Das Mini-Kinderkarate dient dem spielerischen vertraut werden mit Bewegung und Konzentration. Die Energie des Kindes wird in den sportlichen Wettkampf geleitet. Durch langsames Vermitteln von so wichtigen Charaktereigenschaften wie Disziplin und Respekt werden für die Zukunft des Kindes entscheidende Faktoren geschult.


 

                                        

 

Das Kinder- Karate für unsere fast schon "Großen"         


Donnerstags von 17.30-19.00 Uhr in der Bürgerhalle

Dieser Kurs dient dem Erlernen der Grundtechniken des Karate (Kihon), ihrem Ausdruck in Bewegungsfolgen (Kata) und allen Formen des Wettkampfes (Kumite). Das Kind wird langsam darauf vorbereitet auch den Weg hin zu einem Leistungssportler beschreiten zu können. Dies geschieht über den gezielten Aufbau der körperlichen und mentalen Fähigkeiten bis hin zur Perfektion des Karate. Aber auch gerade das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein des Kindes werden gestärkt. Es lernt seine Aggressionen in den sportlichen Wettkampf zu lenken und muß seine sozialen Fähigkeiten in der Gruppe ausbilden Dies fördert die friedliche Auseinandersetzungsfähigkeit, es dient somit als Gewaltprävention. Mit diesem Ansatz zeigen wir einen Gegensatz zum heutigen Kinderalltag auf und schaffen einen Raum für die physische und psychische Jugendentwicklung.

Der Kurs ist geeignet für "schulreife" Kinder ab dem Alter von 7-8 Jahren.   

                                                                        

                       "Heian Nidan" für orangenen Gürtel                                 "Heian Sandan" für grünen Gürtel